oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
17 Deutsche Tänze
 
Größeres Bild
 

17 Deutsche Tänze

25. April 2014 | Format: MP3

EUR 10,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:54
30
2
2:58
30
3
3:43
30
4
3:08
30
5
3:21
30
6
0:21
30
7
3:32
30
8
3:00
30
9
3:05
30
10
2:47
30
11
3:14
30
12
2:50
30
13
2:57
30
14
2:40
30
15
2:06
30
16
3:17
30
17
1:20
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. April 2014
  • Erscheinungstermin: 25. April 2014
  • Label: GMO
  • Copyright: 2014 GMO
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:13
  • Genres:
  • ASIN: B00JJQT6JC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.223 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clemens Grün am 27. April 2014
Format: Audio CD
Kurz nach der Jahrtausendwende war die Gegend zwischen Schönhauser Allee und Oranienburger Strasse tatsächlich einmal die hippste Ecke der Stadt. Auf der Suche nach einer richtig guten Sause mit speziellem Berliner Flair, auf der man bis in die Puppen feiern konnte, war man hier an jedem beliebigen Wochentag bestens aufgehoben. Daran hatte die vom späteren Bestsellerautor Wladimir Kaminer und Yuriy Gurzhy initiierte, längst legendäre Russendisko im Kaffee Burger, mit der sich die ehemalige Mauerstadt auch subkulturell als neues Tor nach Osteuropa profilierte, einen nicht zu unterschätzenden Anteil.

Ein Kind dieser Zeit ist das 2003 von Gurzhy, gemeinsam mit dem Gitarristen und Produzenten Simon Wahorn, gegründete „Emigranski Raggamuffin“-Kollektiv Rotfront. Nachdem Mitte und Prenzlauer Berg inzwischen eher für Holzspielzeug und ökologisch vertretbare Lebensmittel stehen und die Partyszene sich dort weitgehend verflüchtigt hat, verorten die Künstler sich heute zwar nicht mehr – wie noch in der ewigen Berlin-Hymne „B-Style“ - zwischen Pankow und Anklamer Strasse, sondern schwelgen mit dem ähnlich ohrwurmtauglichen „1990s“ folgerichtig lieber in der guten alten Zeit der Kreuzberger Wendejahre. Die Szene zu überleben, aus der sie hervorgegangen sind – das können nicht viele Bands von sich sagen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten Michalk am 4. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Selten bin ich -aus Versehen- in so einen musikalischen Gute Laune- Eintopf gefallen wie jetzt mit Rotfront! Ein wohl wohl dosierter Durcheinander Mix aus Hip Hop, slawischem Folk, Klezmer, Two Tone, Indiependent, Punk bis hin zum Chanson und Pop (für meine Begriffe), männlich und weiblich in deutsch und englisch, (hauptsächlich), russisch, französisch und mehr dargeboten versprüht die 8-piece Kapelle mit ihren originellen Texten dermaßen gute Laune das es eine wahre Freude ist (wenn man oben genannten Musikrichtungen auch nur ein bisschen was abgewinnen kann)! 17 Titel, davon 15 vollwertige Nummern, auch dafür Daumen hoch und fast jeder hängt sich nach kurzer Zeit in den Gehörgängen fest das man wahlweise nur noch tanzen oder zumindest mitsingen will! Gastauftritte von Flo Mega, Marla Blumenblatt und Wladimir Kaminer. Volle 5 Sterne! Ich habe zu danken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn am 21. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Musikalisch viel sauberer und besser als die Vorgänger. Läuft bei uns hoch und runter. Der Titel, so behauptet die Anekdote, kommt daher, dass RotFront in nicht mehrheitlich deutschsprachigen Ländern gerne im Plattenladen unter DEUTSCHE MUSIK hinter Rammstein einsortiert war. So soll dem Emigranski Ragamuffin Kollektiv klar geworden sein, dass sie tatsächlich deutsche Musik machen.
Alle die in den 1980 in Berlin aufgewachsen sind, werden den Text des ersten Tracks so, oder in ähnlicher Form erlebt haben.
Witzig, nicht platt, abwechslungsreich, mir gefällt es und ich empfehle es weiter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marius Schacht am 24. Juni 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
"Gute Musik" ist und bleibt natürlich Geswchmacksache, aber wer auf Gogol Bordello, Shantel, Jamaram, Ohrbooten und dergleichen steht,kommt an der RotFront nicht vorbei. Habe im Bereich deutscher Multikulti-(Widerspruch?) noch nie so coole Grooves, so originelle Texte, so vielfältige Instrumentierungen und Gesänge und so eine stimmige Mischung verschiedenster Musikstile (Punk, Ska, Balkan, Klezmer u.v.a.) gehört. "17 Deutsxche Tänze" ist für mich bisher das beste Album 2014!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chenja am 26. April 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Schon lange her, dass ich Geld für ein Album ausgegeben habe, hier war es gut angelegt. Endlich neue Songs im typischen Rotfront Style, für jeden etwas dabei. Besonders der Sprachmix ist faszinierend, man bekommt sofort Lust zu tanzen. Freue mich auf das bevorstehende Konzert in Frankfurt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. F am 27. April 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ein Album das gute Laune macht, es ist unmöglich ruhig sitzen zu bleiben. Ein Stern Abzug, weil es einem manchmal zu eintönig werden kann wenn man die CD mehrmals hintereinander hört. Alles in Allem klare Kaufempfehlung! Ein Muss für die bevorstehen langen Sommernächte im Freien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden