oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
166/und die brennende Stadt
 
Größeres Bild
 

166/und die brennende Stadt

17. Januar 2014 | Format: MP3

EUR 5,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 3,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
16:27
30
2
20:14
30
3
10:36
30
4
20:39
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. Januar 2014
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2014
  • Label: EUROPA
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:07:56
  • Genres:
  • ASIN: B00HCI7REA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (107 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 217 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FG TOP 1000 REZENSENT am 27. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist ein ganz normaler Tag auf dem Schrottplatz, als der Pensionär Samuel Reynolds, Ex-Hauptkommissar der Polizei von Rocky Beach und einst Kampfgenosse der drei Fragezeichen, bei seinen alten Freunden vorbeischaut.
Der alte Haudegen präsentiert ein knappes Rätsel seines kürzlich verstorbenen Bruders Adam, der leider ein Leben jenseits der Legalität gewählt hatte. Adams letzter Bankraub war eine verpfuschte Angelegenheit: Beute weg, Partner verschwunden, Adam danach für Jahre im Knast. Seinem Bruder Samuel, zu dem er in den letzten Jahren keinen Kontakt mehr hatte, hinterließ er nun eine Handvoll ominöser Hinweise. Die Spur führt ins ländliche Pennsylvania in eine sterbende, brennende Stadt.

Ich empfinde diese Folge als sehr aus einem Guss. Die Autoren verlieren sich nicht in Nebenkriegsschauplätzen, Finten und Parallelfällen. Schnurstracks gehen die drei Detektive dahin, wo es wehtut, und packen die Sache an, will sagen: machen sich ans Rätsel lösen. Der alte Held Reynolds wird dabei schnell zum Beiwerk, aber mich hat das keineswegs gestört. Die Hintergrundmusik bzw. -geräusche passen gut zur Geschichte und die Atmosphäre in der brennenden Stadt, besonders unter Tage, kommt wirklich sehr spannungsanheizend rüber. Der Fall ist sogar recht realistisch, jedenfalls meilenweit entfernt von Sportfolgen und eher konstruiert wirkenden Fantasie-Monster-Einlagen.

Wie von mehreren Kollegen hier bereits erwähnt, ist der hauptsächliche Schauplatz eine reale Stadt in den USA, ohne an dieser Stelle in Details zu gehen. Dieses "Entleihen" von tatsächlich existierenden interessanten Schauplätzen bringt echte Würze in die Serie, siehe auch Folge Nr. 131 "Haus des Schreckens", dessen Story an das "Winchester Mystery House" in San José anknüpft.

Eine Story ohne Firlefanz: gerne wieder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hagenko 6319 am 25. Februar 2014
Format: Audio CD
Der Ex-Kommissar Samuel Reynolds beauftragt die drei ??? einen Brief seines vor zwei Jahren verstorbenen kriminellen Bruders.
In diesem Brief soll das Versteck der Bankraubbeute, die Adam Reynolds vor langer Zeit geraubt hatte, in verschlüsselter Form angegeben sein. Die Spur führ die drei ??? in die brennende Stadt. Aber auch andere Leute sind hinter dieser Beute her.

Hauptsprecher: 5 Sterne
Nebensprecher: 5 Sterne
Geschichte: 4 Sterne
Spannung: 4 Sterne
Unterhaltungsfaktor: 4 Sterne
Logik: 4 Sterne
Musik: 5 Sterne
Gesamt: 4,25 Sterne

Die Komposition zwischen der Musik und der Geschichte ist sehr gut getroffen. Auch die Hörspielsprecher leisten allesamt einen sehr ordentlichen Job ab. Die Spannungskurve bleibt die ganze Geschichte über auf einem hohen Niveau. Und man weiß in keinem Moment, wie diese Geschichte enden wird. Es wurde auch eine kleine Prise Humor in diese Geschichte eingebaut.
Alles in allem hat mir dieses Hörspiel sehr gut gefallen. Auch wenn die Geschichte bisweilen etwas ausufert, entwickelt sich zum Ende hin ein spannender Showdown, der diese Geschichte im guten Mittelfeld platzieren kann. Es ist zwar eine unspektakuläre Geschichte, die aber in ein sehr spannendes Hörspiel verwandelt wurde. Dafür gibt es gute 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Edisco Institut für Nachhilfe und Lerntherapie am 12. Juni 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Schauplatz dieser Folge ist die real existierende Stadt Centralia. Die drei Detektive werden von ihrem alten Freund Kommissar Reynolds beauftragt.
In regelmäßigen Abständen taucht der aus der Pensionierung wieder auf. Ich mag diese Folgen, sie erinnern immer an die alten Folgen. Schade das der alte Sprecher nicht mehr unter uns weilt.
Es lohnt sich auch mal hinter die Folge zu schauen und Hintergrundinformationen zu recherchieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ingo Möller VINE-PRODUKTTESTER am 27. Januar 2014
Format: Audio CD
Eine starke neue Folge der "Die drei ???" Serie, die aus der Feder von Christoph Dittert stammt und vom Europa Team ebenso klasse in ein Hörspiel voller Spannung, Nostalgie und Atmosphäre umgesetzt worden ist. Die drei Freunde werden von ihrem alten, mittlerweile in Rente befindlichen Polizeifreund, Kommissar Reynolds beauftragt, eine Botschaft seines bereits vor einiger Zeit verstorbenen Bruders zu entschlüsseln und das sich hinter diesem postumen Testament verbergende Rätsel zu lösen.
Und der Fall führt Justus, Peter und Bob nach Centralia, eine Stadt, die aufgrund diverser merkwürdiger Vorkommnisse in der Vergangenheit nunmehr verlassen ist. Doch schon bald bemerken die Detektive, dass sie nicht die einzigen sind, die dem Rätsel des Testaments auf den Spuren sind. Es beginnt ein spannender Wettlauf gegen die Zeit und gegen eine Gespielin, deren familierer Hintergrund sich im Laufe der Geschichte immer mehr auflöst und die plötzlich in einer verwandschaftlichen Verbandelung zum alten Kommissar steht. Und da sich der Kern des Rätsels um einen Bankraub aus früheren diebischen Zeiten des Bruders des Freundes der drei Detektive handelt, treibt hier nicht zuletzt der Wert des zu suchenden Gutes alle Beteiligten bei der Suche an.
Hier stimmt einfach alles. Der Titel des neuen Falles ist Programm und auch das Cover des Hörspiels ist hervorragend umgesetzt und steht in unmittelbarer Beziehung zur Vertonung. Die Sprecher haben sich von der tollen Vorlage beflügeln lassen und liefern hier wirklich Top-Leistungen ab. Die Dialoge sind zudem sehr gut von der Buchvorlage in das Hörspielmanuskript umgesetzt worden. Und auch wenn "Die drei ???
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden