oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
164/Fußball-Teufel
 
Größeres Bild
 

164/Fußball-Teufel

4. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 4,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
14:20
30
2
20:56
30
3
16:46
30
4
16:43

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 4. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2013
  • Label: EUROPA
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:08:45
  • Genres:
  • ASIN: B00EVN70O6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 741 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathy auf 4. Oktober 2013
Format: Audio CD
Inhalt:
Die drei Detektive sind auf der Suche nach einem entlaufenden Hund, als sie an der unheimlichen Höhle "Hooked Nose" eine Begegnung mit dem "Teufel" haben. Als sie ihm unauffällig folgen, gelangen sie an einen Sportplatz. Dort lernen sie den talentierten jungen Fußballspieler Lenni Carson kennen. Er erzählt ihnen von einigen merkwürdigen Ereignissen. Unter anderem von einem Lied, dass ihn auf seltsame Weise zu verfolgen scheint und die drei Detektive schnell auf die Spur der Chumash-Indianer führt...

Vorne weg- ich bin wirklich positiv überrascht. Als ich den Titel Fußball-Teufel (der aber meiner Meinung nach auch nicht optimal gewählt wurde) laß und dann auch noch als Autor Marco Sonnleitner registrierte, war ich sehr skeptisch. Zu unrecht, denn der mittlerweile 164 Fall ist durchaus gelungen. Es brauch eine gewisse Zeit, bis man weiß, worum es nun eigentlich geht - mit Fußball hat das jedoch äußerst wenig zu tun. Vielmehr, handelt es sich um eine schön gestrickte Geschichte um einen alten Indianerstamm und das Geheimnis einer sagenumwobenen Höhle. In der "Fußball-Teufel" müssen die drei Fragezeichen es mit einigen grusligen, spannenden und rätselhaften Situationen aufnehmen. Der Spannungsbogen hält sich durchgehend auf einem guten Niveau. Im Verhältniss zur letzten Folge gibt es wieder deutlich mehr Charaktere, die aber alle gut gesprochen wurden und mich überzeugen konnten. Das Ende war dann doch wieder leicht überdreht, aber durchaus in Ordnung und vorallem, wurde alles recht zufriedenstellend aufgeklärt. Mich hat die Folge gut unterhalten und gehört meiner Meinung nach zu den besseren Fällen.
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Walt auf 18. November 2013
Format: Audio CD
2012 fand die Fußball-EM statt. Zu dieser Zeit erschien das Drei???-Buch, welches diesem Hörspiel zugrunde liegt. Nichts Neues ist es, dass immer zu Fußball-Großereignissen eine Fußballfolge erscheint. Die drei ??? mit Fußball zuverbinden hielt ich schon immer für sehr weit hergeholt. Doch Marketingtechnsich scheint es Gründe dafür zu geben. Jedenfalls hat diese Folge eigentlch nichts direkt mit Fußball zutun, außer dass am Rande eine Mannschaft eine Rolle spielt, aus dessen Mitte der Hauptverdächtige kommt. Und wieder eigentlich hätte daraus eine genaz ordendliche Geschichte werden können. Doch die drei??? kommen nicht aus der Storykrise. Außer dem guten Ansatz wurde hier nichts daraus gemacht. Die Geschichte fängt unheimlich und rätselhaft an. Es gibt auch alle Zutaten für ein typisches Drei???-Hörspiel alá 80er Jahre. Doch im weiteren Verlauf verliert sich die Handlung in Belanglosigkeiten und allzuviel Geschwätz. Gerade im Hause EUROPA hat man es stets verstanden temporeiche und spannende Geschichten zu produzieren, statt Hörspiele mit Überlänge, wo sich der Handlungsbogen verliert und wo das Zuhören nach spätestens 20 Minuten enorm schwer fällt. Quo Vadis Drei??? ?. Nach 35 Jahren im Hörspieldienst stagniert das Niveau zusehends.

Die Sprecher sind natürlich sehr gut. Keiner ist jedoch in der Lage die Story durch seine Performance noch irgendwie zu retten.

Fazit: Trotz schlechter Vorlagen sollte es möglich sein aus den Hörspielen etwas Hörbares zu machen. In der Kürze liegt manchesmal die Würze. Zu Beginn der 2000er Jahre wurden noch deutlich bessere Folgen zutage gebracht. Es kann also nicht nur an Minninger liegen, es sei denn dem Autor ist vollständig die Lust vergangen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Sölch auf 12. April 2014
Format: Audio CD
Inhalt: Eigentlich wollen die drei ??? am Felsen Hooked Nose nur nach einem verschwundenen Hund suchen, doch schon bald taucht ein düsterer Mann mit Pferdefuß auf. Ist der Hooked Nose wirklich ein verfluchter Ort, an dem der Teufel umgeht? Und was hat der junge Fußballer Lenni Carson mit dem Geheimnis des Felsens zu tun? Müssen es Justus, Peter und Bob bei ihren Ermittlungen dieses Mal wirklich mit dem Teufel persönlich aufnehmen?

Handlung: Wuhukini und Chumasch sind Begriffe, bei deren Erwähnung Die drei ???-Hörern die Ohren schlackern dürften, zumal bereits "Fußball-Teufel" als Titel dunkle Vorahnungen weckt. Immer wenn ein Fußballgroßereignis naht, scheint nämlich auf Teufel komm raus eine Fußballfolge beziehungsweise das Buch zur später produzierten Hörspielfolge erscheinen zu müssen, deren bzw. dessen Inhalt oftmals nur ungenügend und unterdurchschnittlich ist. Da passen Wuhukini und Chumasch als zunächst nichtssagende Begriffe bestens ins Bild. Überraschender- wie auch glücklicherweise setzt sich der 164. Fall für Justus, Peter und Bob herzlich wenig mit dem beliebtesten Volkssport der Deutschen auseinander. Stattdessen kommt nämlich buchstäblich ein augenscheinlich menschlicher Teufel raus - aus der Höhle nämlich. Aber: Wer würde darauf mit "Wer sind Sie? Und warum tragen Sie diese Maske?" reagieren, wie es Justus, Peter und Bob tun? So recht überzeugt das Skript folglich an einigen Stellen nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden