Menge:1
158/und der Feuergeist ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Der Artikel befindet sich nicht im Originalkarton. Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

158/und der Feuergeist

3.8 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,79 EUR 2,78
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
77 neu ab EUR 3,79 7 gebraucht ab EUR 2,78

Hinweise und Aktionen


Die drei ???-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • 158/und der Feuergeist
  • +
  • 159/Nacht der Tiger
  • +
  • 157/Im Zeichen der Schlangen
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B0071J4BGW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.600 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ouvertüre
  2. Vorhang Auf!
  3. Hinter Den Kulissen!
  4. Zwischenspiel
  5. Wesen Im Dunkeln
  6. Detektive In Not
  7. Teepause
  8. Mistkerle
  9. Inferno Im Tempel
  10. Blitz Und Donner
  11. Kaffee & Schokolade
  12. Am Abgrund
  13. Indizien

Produktbeschreibungen

Die privat geführte Oper Califia in Rocky Beach steht vor dem finanziellen Aus. So ist es nicht verwunderlich, dass die drei ??? zunächst an eine werbewirksame Veranstaltung glauben, als sich eine Mitarbeiterin der Oper Hilfe suchend an sie wendet: Im Gewölbekeller des Gebäudes gehen mysteriöse Dinge vor sich - und ein seltsames Wesen wurde gesichtet! Justus, Peter und Bob übernehmen den Fall und ahnen nicht, auf was sie sich da einlassen. Plötzlich bricht während einer Aufführung ein Großfeuer aus! War es Brandstiftung? Welche Rolle spielen dabei der undurchsichtige Moody Firthway und sein rotes Notizbuch?
Nur Justus erkennt als Einziger, was sich tatsächlich hinter den Kulissen abspielt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach der tollen Folge 157 "Zeichen der Schlange" kommt hier mit einer erneuten Sonnleitner-Folge ein Rückschritt in die Versatzstückwelt der drei ???.
Warum hat mein bei Buchvorlagen des o.g. Herrn bloß immer das Gefühl, dass er eine Grundidee durch den Häcksler-PC jagt und noch so viel Zutaten wie möglich zumischt, bis ein Produkt herauskommt, dass einfach "too much" ist und den Fan leicht kopfschüttelnd auf dem Lauscher-Sofa zurücklässt?

Die Story kommt einem auch bekannt vor: In der Privatoper Califia soll es umgehen. Die junge Mitarbeiterin Michelle hat in den Katakomben ein furchterregendes, zotteliges Wesen erblickt und beauftragt Justus, Peter und Bob mit den Nachforschungen. Die drei Detektive treffen in der Oper nicht nur auf seltsame Zeitgenossen, sondern sie finden in den Kellern auch grünen "Alienschleim". Als dann bei einer Vorstellung auch noch ein Brand ausbricht, scheint ein Feuergeist umzugehen...

Ja, ja, der Leser hat es schon erkannt. Wir haben es hier einerseits mit Elementen aus "Das Geheimnis der Diva", "Schüsse aus dem Dunkeln", sowie "Der gestohlene Preis" und auf der anderen Seite mit Anteilen aus "Die bedrohte Ranch" oder "Geheimakte Ufo" zu tun.
Eine abstruse und überladene Mischung.
Wenn man ehrlich ist, gibt die "Phantom der Oper"-Linie der Story anfänglich einiges her. Man hat es zwar schon mehrfach gehört, aber Musik, Schauspieler, Regenstimmung und Plot sind recht gut, dünnen nach hinten raus aber immer mehr aus und werden dann von der öden Aliengeschichte und einem konfusen Ende überlagert.
Weniger wäre so viel mehr gewesen.

Fazit: Mittelprächtige, überladene Folge! Es scheint, dass Herr Sonnleiter, wie sagt man im Fußball, "überspielt" zu sein scheint.
Kommentar 14 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Haarige Geschöpfe treiben sich nicht nur in Gestalt der Wookies in der Star Wars Saga herum, sondern sind seit Neuestem auch in der "Oper Califia" in Rocky Beach unterwegs. Um die Oper steht es finanziell nicht gerade gut und der temperamentvolle Besitzer Ronald Pounder hat allerlei Stress mit seinem Personal. Die drei Fragezeichen hingegen stoßen schon bei der ersten Aufführung auf den stark behaarten Unbekannten, der in den Kellern der Oper sein Unwesen treibt...

Die Folge "Die drei ??? und der Feuergeist" entführt sie diesmal mit allem Eifer in die Welt der Oper. Als "Setting" bzw. "Grundbaustein" der Folge ist das eine ausgesprochen lobenswerte Idee, welche durch passende Musikstücke, glaubwürdige Charaktere (Ronald Pounder, Michelle, Isabelle, Betsy...) und eine großartige Atmosphäre gut umgesetzt wurde. Eine Faszination löst die Welt der Oper zwar nicht aus, dafür sind es vor allem am Anfang der Handlung die Charaktere, die diese Folge spannend und interessant machen. Gegen Ende rückt mehr und mehr der Fall, bzw. die Story an sich in den Vordergrund, auch wenn dabei die Charaktere keinesfalls vernachlässigt wurden. In professioneller Art und Weise tragen die drei Fragezeichen die Indizien und Beweise zusammen. Die damit verbundene Jagd auf den Unbekannten in der Oper fällt reichlich spannend und ereignisreich aus. Die finale Auflösung spaltet sich schließlich in zwei Szenen auf, verliert dabei aber nicht die Intensität ihres "Wow-Effekts" für den Zuhörer. Am Ende fühlt man sich gut unterhalten und kann getrost von einer glaubwürdigen und realistischen Story reden.

Charaktere und die Story operieren in der Folge "Die drei ??? und der Feuergeist" ausgezeichnet miteinander.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Die drei Fragezeichen und der Feuergeist" erzählt eine Geschichte, die ihren Namen - wieder einmal - zu Unrecht trägt. Die Hörspieladaption basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage von Marco Sonnleitner und hat somit einen schwerfälligen Start, da schon dort die Geschichte nicht überzeugen konnte. Das Hörspiel bietet eine Mischung aus den üblichen "übernatürlichen" Phänomenen (das haarige Etwas) und einer recht simplen Auflösung, die aber zu den merkwürdigeren Ideen gehört. Durch die Kürzung auf das Hörspielformat sind einige weitere Vorfälle weggefallen, bei denen die drei ??? das Etwas jagen, Zeitzünder entdecken oder die Manipulationen der Türen beim Feuer erforschen.
Somit fallen auch Zusammenhänge weg, zum Beispiel die Suchszene um den Füllfederhalter. Generell wurde viel an der Handlung gestrafft, so dass der Walkie-Talkie-Ausflug und die Alienjagd herausgefallen sind und der ursprüngliche Fall hier kaum noch zu erkennen ist.

War der ursprüngliche Fall in der Buchvorlage schon verdreht und von mehreren, nicht zusammenpassenden Ideen gespickt, so hat sich dieser beim Hörspiel nicht wesentlich verbessert. Zwar wurden einige "Fehler" aus der Vorlage geglättet, so führt die Oper beispielsweise nicht jeden Abend ein anderes Stück auf, aber nach dem Hören bleiben nicht nur drei Fragezeichen in der Handlung, sondern auch einige beim Hörer zurück. Stellvertretend sei daran erinnert, dass der Titel "Feuergeist" beinhaltet, es im Prinzip aber um den Glauben an Aliens geht und wie so oft um Geld.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen