Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

150 Euro????gehts noch???????


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 44 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.09.2011 17:15:28 GMT+02:00
hi meint:
Ok,will ich auch haben aber so viel Kohle?????
Das wird immer schlimmer......
was meint ihr?
gruß

Veröffentlicht am 05.09.2011 23:32:58 GMT+02:00
PockiB meint:
Ja also 150 Euro sind schon viel.
Und da ist jetzt nicht das meiste dabei.

Veröffentlicht am 08.09.2011 12:58:57 GMT+02:00
Sil3ntJul86 meint:
Finde den Preis OK....Für mich ist das nicht viel Geld! Ist halt was für Sammler. Wenn ich bedenke was ich nicht schon alles in die Gears of War Reihe investiert habe^^ Lancer, Zig Sammelfiguren, Limited Editions, aus Amerika bekomme ich die Epic Edition, Bücher, Comics usw. ! Wie gesagt...ist halt was für Sammler und nicht für Leute die einfach nur gerne zocken:)

Veröffentlicht am 09.09.2011 21:30:15 GMT+02:00
Bratwurst meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 12.09.2011 16:08:10 GMT+02:00
Nachtschatten meint:
Finde den Preis auch ok und es ist etwas albern, wenn Leute sich deshalb aufregen. Niemand wird gezwungen die CE zu kaufen und sicherlich gefällt nicht jedem der Inhalt. Wer keine Drachenfígur und kein Artbook haben will, greift eben zur normalen Version. Ich hab mir die CE auch vorbestellt und der Inhalt gefällt mir sehr gut, gerade die Drachenfigur hat es mir angetan.

Veröffentlicht am 13.09.2011 08:35:08 GMT+02:00
M. Hirscher meint:
Es geht ja nicht darum will oder kann man es sich leisten. Fakt ist das die ganze CE's mittlerweile so teuer angeboten werden. Vor zwei Jahren hätte sich niemand getraut so viel Geld zu verlange. Außerdem kosten die selben CE's im Außland deutlich weniger, und Amazon schleudert die Dinger eh nach ner Weile raus siehe Killzone 3 oder was ist mit der GT 5 Super Sonder Edition Anfangs für 200- 250 vertickt und nach nem halben Jahr konnte man die für 80 Euro kaufen.

Veröffentlicht am 14.09.2011 14:04:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.09.2011 14:45:06 GMT+02:00
hi meint:
Ich find den Inhalt auch gut,hätte auch gern die Drachenfigur aber der Preis ist trotzdem nicht gerechtfertigt.
Die Edition von Der Krieg im Norden kostet 84 Euro,auch ne schöne Figur bei,der Preis ist gut
Albern find ich die Leute die von Mama und Pappa alles hinterhergeschmissen kriegen und dan noch ein auf dicke Hose machen.
Manche müssen für ihr Geld hart arbeiten und überlegen sich sowas zweimal(so wie ich)ob man da zugreift.
Mich Ärgert auch das man mittlerweilen in mehreren Gameshop Foren liest "ich bezahl jeden Preis"(z.b.Gamesonly)Special Edition von Modern Warfare2 mit Nachtsichtgerät hat da 300 Euro gekostet.
Das doppelte wie bei Amazon und 4 Monate später hab ich die bei Mediamarkt gesehn für 90 Euro.Kein Wunder das es immer teurer wird:(
Ich werds mir echt nochmal überlegen ob ich mir die sofort hole oder noch ne halbes Jahr warte.
Ändern wird sich aber eh nix,solange es Leute gibt die den Wert des Geldes nicht zu schätzen wissen.
Trotzdem wünsche ich allen viel Spass mit dem Spiel;)

Veröffentlicht am 16.09.2011 18:27:02 GMT+02:00
Mahorny77 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 24.09.2011 08:05:43 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 04.05.2013 17:32:55 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 25.09.2011 10:16:12 GMT+02:00
Mr. A meint:
Naja, also es wird wohl hauptsächlich an der Resin Figur des Drachen liegen (auch wenn sie nicht SO hochwertig ausschaut). Schaut euch mal die Website hier an, die hochwertige Resin Figuren verkauft (welche übrigens auch in Asien hergestellt werden): https://www.first4figures.com . Ich hab da auch eine Figur von (Darunia von Zelda) und die kosten gerne 120 - 300 Euro.

Veröffentlicht am 25.09.2011 10:16:13 GMT+02:00
Mr. A meint:
Naja, also es wird wohl hauptsächlich an der Resin Figur des Drachen liegen (auch wenn sie nicht SO hochwertig ausschaut). Schaut euch mal die Website hier an, die hochwertige Resin Figuren verkauft (welche übrigens auch in Asien hergestellt werden): https://www.first4figures.com . Ich hab da auch eine Figur von (Darunia von Zelda) und die kosten gerne 120 - 300 Euro.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2011 18:23:11 GMT+02:00
oDARKANEo meint:
JAAA..... aber Firmen wie Sideshow oder Gentle Giant legen auch ganz andere Qualität an den Tag. Die arbeiten meist mit Kunstharz teuren Metallen, Stoffen und Holz, und das kostet nun mal. Aber Figuren die bei Videospielen dabei sind, waren noch nie hochwertig, da dies Massenartikel sind und meist nur aus billigen stinkenden Plastik sind. wie z.B. bei der Gears of War 3 Epic Edition, die ich selbst habe und darüber auch recht enttäuscht war, da diese als "sehr hochwertig" angepriesen wurde. Das heist nicht das ich diese Editionen schlecht finde. Ganz und Gar nicht aber ich hab schon lange nichts mehr in Deutschland bestellt da das einfach wahnsinnig teuer ist. Das hat auch nix mit Importkosten zu tun, was einem viele deutsche Händler immer vorgaukeln. Vergleich: Gears of War 3 Epic Edition in Deutschland für 220 Euro letzte Woche noch und in England mit Versand 85 Euro. DA KANN NICHT MECKERN :) Also das Maximum wäre echt 90 Euro, da eine Figur von der Qualität wie sie in solchen Editionen immer erscheint für gerade mal 30 Euro zu haben wäre, aber da spielt man eben gern mit dem Begriff Limited Edition und schon schnellt der Preis nach oben. lieber schlau sein und in England bestellen, da die Preise dort immer noch am besten sind, aufgrund des guten Wechselkurses. Die meisten Händler haben sich eh schon auf deutsche Kunden eingestellt und bieten mittlerweile PayPal an und ohne erhöhte Preise wie z.B. Österreichische Händler. Ich wollte hier jetzt niemanden grob angehen, wollte nur sagen, dass die deutschen Kunden wohl die einzigen sind die immer tiefer als andere in die Tasche greifen müssen und das ist echt nervig, da es einfach total unnötig ist. Ich würde auch lieber hier bestellen aber diese extremen Preisunterschiede im Vergleich zu anderen Länder sind einfach zu heftig. Punkt und Amen :)

Veröffentlicht am 08.10.2011 20:58:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.10.2011 09:09:37 GMT+02:00
P. Flick meint:
Die Wahrheit interessiert wohl keinen... da kann man sie direkt löschen

Veröffentlicht am 11.10.2011 22:25:50 GMT+02:00
Dareios meint:
Mööp falsch. bethesda hat zumindest selbst gesagt, dass die Statue von so ner taiwanesischen Firma hergetsellt wird :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2011 21:31:29 GMT+02:00
Mr. A meint:
Was heißt den hier mööp falsch. Hast du ne Ahnung wie viele Firmen aus den USA ihre Sachen in China und Taiwan herstellen lassen :)? Sehr viele :)...

Veröffentlicht am 13.10.2011 11:11:34 GMT+02:00
Mich interessiert der ganze Quatsch drumherum nicht, ich will nur das Spiel haben; und mehr bestelle ich auch nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2011 09:12:32 GMT+02:00
Oker Roth meint:
Da kann ich nur zustimmen. Habe meine "englische" Version schon bei Amazon.uk vorbestellt!!!

Veröffentlicht am 23.10.2011 17:07:08 GMT+02:00
Es ist wie mit den meisten LE's. Unnützer Kram und schlecht gearbeitete Figuren. Und dann ist das in Deutschland auch noch alles viel zu teuer. Und immer öfter wird man nur mit Downloadcodes abgespeist. Limited ist das nicht, besonders dann wenn die Inhalte nachher doch zum kostenpflichtigen Download zur Verfügung stehen.
Hier würde mich eh nur das Artbook interessieren. Aber dafür leg ich nicht noch mal 100 ¤ oben drauf.

Veröffentlicht am 23.10.2011 19:11:19 GMT+02:00
Peter Krauß meint:
Ich finds auch zu teuer aber solange es gekauft wird bleiben die Preise so hoch ..was solls wers braucht der kaufts halt

Veröffentlicht am 23.10.2011 19:20:40 GMT+02:00
Das ist ja das Problem bei uns. In Deutschland gibt es eben genug Leute die diese Sammlerpreise bezahlen (Sammler oder eben Leute die nicht aufs Geld schauen (müssen)).
Ein anderes Problem in Deutschland ist, dass es neben amazon kaum nennenswert große Onlinehändler gibt. Dadurch gibt es auch keinen Preiskampf wie in UK. Leidtragende sind immer wir Kunden.

Veröffentlicht am 23.10.2011 21:49:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2011 21:51:29 GMT+02:00
M. Hofmann meint:
Frag mich wann Amazon die Preise senkt... Im Internet kann man schon zahlreiche andere Shops finden, bei denen man die Collectors Editionen für 134 - 140 Euro vorbestellen kann (inkl. Versand) und auch die deutsche Version.

Ist zwar nicht sooo viel, aber wenigstens eine kleine Ersparnis.

Veröffentlicht am 26.10.2011 19:04:13 GMT+02:00
Nachtschatten meint:
@M. Hofmann: Die Preise sinken garantiert noch vor Release. Ist ja so gut wie immer der Fall. Und wenn man die CE oder die normale Version irgendwo günstiger sieht, einfach die "über einen günstigeren Preis informieren"-Option auf der Produktseite nutzen.

Veröffentlicht am 30.10.2011 06:34:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.10.2011 06:43:09 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Die Sache ist ganz einfach, weil es immer wieder klappt und anscheinend allen scheißegal ist. Die meist in den USA ansässigen Firmen (Bethesda) machen den Preis für ihr Land. Wenn es dann z. B. um Europa geht sagt man sich: Ach... Dollar, Euro, ist doch egal, hauptsache, wir verdienen. So wird aus 149$ amazon.com mal eben 149¤ bei http://amazon.de.
"Wert" wäre die CE also gerade knapp 106¤, was immernoch viel Geld wäre. Also zahlen die Fanboys knapp 40¤ extra an Bethy, weil diese (wie alle anderen auch) es nicht für nötig halten, die Preise an den europäischen Markt anzupassen.
...und 40¤ ist genau der Betrag den ich höchstwarscheinlich noch dieses Jahr für eine gebrauchte Standard-Edition bei meinem Händler zahlen werde. Aber haut ruhig euer Geld raus, Jungs :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.10.2011 11:09:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.10.2011 11:09:47 GMT+01:00
So einfach ist aber auch nicht. Ein Verkaufspreis richtet sich auch immer nach den Einkommensverhältnissen. 150 $ entsprechen in den USA also auch in etwa einer Kaufkraft von 150 ¤ in Deutschland.
Trotzdem finde ich, dass der Preis so oder so viel zu hoch. Das ist aber nicht nur bei Skyrim so sondern auch bei sämtlichen anderen Special- oder Limited Editionen: Batman, Uncharted usw.
Bis zu 100 ¤ Aufschlag für Downloadcodes, Artbooks und billig hergestellte Figuren und Gadgets ist mit nichts zu rechtfertigen.
Aber so lange Leute bereit sind solche Sammlerpreise zu bezahlen ändert sich da auch nix.

Veröffentlicht am 31.10.2011 02:49:05 GMT+01:00
wUusa meint:
Also die 150 ¤ sind wirklich sehr heftig... Aber jeder kann über sein Geld entscheiden.

Aber es mit Batman zu vergleichen, habe 60 ¤ dafür gezahlt, und gleichzeitig das Argument der billig hergestellten Figur zu benutzen, grenzt an einer blasphemischen Aussage ;) Denn die Figur ist hochwertig gearbeitet und besitzt jetzt schon einen gewissen Wert...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  29
Beiträge insgesamt:  44
Erster Beitrag:  05.09.2011
Jüngster Beitrag:  15.12.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist