newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von 14 - Der große Krieg auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

14 - Der große Krieg [Kindle Edition]

Oliver Janz
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 20,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 20,99  
Gebundene Ausgabe EUR 24,99  
Taschenbuch --  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

07.10.2013 / Focus: Immer nur eine Offensive vom Sieg entfernt "Ein guter Überblick."

07.10.2013 / Deutschlandfunk: Der große Krieg "Dem Historiker Oliver Janz ist mit seiner Darstellung ein umfassendes Standardwerk gelungen."

29.11.2013 / Handelsblatt: Die Komplexität des scheinbar Normalen "Ein sehr klarer Überblick ... höchst lesenswert." Antje Korsmeier

01.12.2013 / Focus-Spezial: Wie der Krieg um den Globus zog "Dass [der Erste Weltkrieg] sehr rasch ein globaler Krieg wurde ... ist weniger bekannt. Oliver Janz' großes Verdienst besteht darin, diese Tatsache deutlich und anschaulich ins Bewusstsein zu rücken."

21.12.2013 / Neue Zürcher Zeitung: Hineingeschlittert und nicht herausgekommen "Hat das Zeug zum Standardwerk." Cord Aschenbrenner

01.01.2014 / Die Zeit - Geschichte: Der Große Krieg "Eine Geschichte auf knappstem Raum, eine souveräne Einführung in das Thema."

04.01.2014 / Die Presse: Die Zeitenwende 1914 "Als profunder Kenner der Forschungsliteratur, schlägt Janz in dem kompakten Buch systematische Schneisen und präsentiert alle wichtigen Akteure, Entwicklungen und Kriegsschauplätze. Unter die Haut geht das Buch immer dann, wenn einzelne Schicksale und Erfahrungen präsentiert werden." Günther Haller

09.01.2014 / Die Zeit: Historiker mit schwerer Munition "Janz widmet den außereuropäischen Kriegsschauplätzen besondere Beachtung - und den dortigen Kriegsgräueln. Auch der Völkermord an den Armeniern gehört zu diesem Krieg." Joachim Radkau

03.06.2014 / Frankfurter Allgemeine Zeitung: Berlins grobe Fehleinschätzung "Es handelt sich ... um eine gelungene Synthese bisheriger Forschungen, das Setzen neuer Akzente vor allem im Hinblick auf das Geschehen im Osten oder auch außerhalb Europas. Der Alltag des Krieges, sei es an der Front, sei es in der Heimat, wird ausführlicher als in vielen traditionellen Darstellungen behandelt."

04.07.2014 / VDI-Nachrichten: Der große Krieg "Ein Überblick, der neue Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg wirft."

Kurzbeschreibung

1914 bebte die Welt. Eine historische Katastrophe mit Kollateralschäden, die bis in die Gegenwart wirken. Was wissen wir über den Ersten Weltkrieg? Westfront, Schützengräben, Verdun - und sonst? Der Historiker Oliver Janz wirft einen ungewohnten Blick auf den "großen Krieg" und schildert ihn als globales Ereignis, das auf dem Balkan begann und mit 1918 nicht zu Ende war. Aus zahlreichen zeitgenössischen Stimmen gewinnt Janz eine faszinierend neue, globale Perspektive, die Ihr Bild des Ersten Weltkriegs verändern wird - ein Kriegsbild mit vielen Gesichtern, das neben der politischen und ökonomischen auch eine menschliche Dimension hat.


Das Buch von Oliver Janz erscheint begleitend zur TV-Reihe »14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs«. Das achtteilige Doku-Drama (produziert von ARTE, NDR, SWR, WDR und ORF) wird ab März 2014 ausgestrahlt. Für das Erste Deutsche Fernsehen (ARD) entsteht eine vierteilige Version (Ausstrahlung 21./22. April 2014). Als wissenschaftlicher Berater und Leiter des Expertennetzwerks hat Oliver Janz die Entwicklung der Drehbücher und der Filme unterstützt und kritisch begleitet.


Sendetermine »14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs«:


ARTE:

Dienstag, 29/04/14

20.15 UHR: Der Abgrund

21.15 UHR: Der Angriff

Dienstag, 06/05/14

20.15 UHR: Die Verwundung

21.15 UHR: Die Sehnsucht

22.15 UHR: Die Vernichtung

Dienstag, 13/05/14

20.15 UHR: Die Heimat

21.15 UHR: Der Aufstand

22.15 UHR: Die Entscheidung


ARD:

Dienstag, 27/05/14

21.45 UHR

23.00 UHR

Mittwoch, 28/05/14

21.45 UHR

23.00 UHR


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8106 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 415 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (2. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CYXVS5C
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #155.378 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
40 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein großer Wurf 19. Februar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Der Buchmarkt wird derzeit überschwemmt von Büchern zum 1. Weltkrieg - oder zum "Großen Krieg" um in der Diktion von Oliver Janz zu bleiben. Dabei wird durchaus eine unterschiedliche Herangehensweise und Schwerpunktsetzung durch die jeweiligen Autoren vorgenommen. Für den Leser ergibt sich die Qual der Wahl.

Im Gegensatz zu den bisherigen Rezensenten bin ich weit davon entfernt dem vorliegenden Buch von Oliver Janz fünf Sterne zuzusprechen, sondern sehe es lediglich als mittelmäßigen Beitrag zur derzeitigen Veröffentlichungswelle. Positiv sind die klare Sprache, die vielen berücksichtigten Facetten des Ereignisses und der gewählte Rahmen hervorzuheben. So eignet sich das Werk, um einen guten Überblick über den 1. Weltkrieg und seine Begleitumstände zu bekommen.

Allerdings bringen diese Vorzüge auch Nachteile mit sich. So liest sich das Buch doch etwas trocken, ist zum Teil ausgesprochen zahlenlastig (Gefallene, Verwundete, eingesetzte Geschütze und Munition etc.pp.) und handelt vieles sehr knapp, oft zu knapp, ab. Zudem zollt Janz der Breite der von ihm gewählten Thematik auch dadurch Tribut, dass er sich fast ausschliesslich auf Sekundärliteratur bezieht. Somit wurde der eigene Rechercheaufwand minimalisiert. Der daraus resultierende Stil erinnert dann auch allzusehr an ein Schulbuch. Die Ereignisse werden dargestellt, aber eben nicht anhand von Originalquellen belegt, sondern lediglich mit Verweis auf andere Bücher zum Thema. Eine weitergehende Diskussion verschiedener Perspektiven findet nicht statt. Der Leser kann sich kein eigenes Bild machen, sondern muss sich auf die Darstellung des Autors vollkommen verlassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes kleines Werk über den 1. Weltkrieg. 28. September 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Kurz und knapp formuliert. Neueste Quellen zitiert. Klischees relativiert. Politische und soziale Aspekte sehr gut beleuchtet. Ein modernes Geschichtsbuch, flüssig geschrieben. In einem Zug durchgelesen. Bisher das beste Buch über den 1. Weltkrieg, das ich gelesen hatte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann man Kriege verstehen? 13. Dezember 2013
Von Fiffikus
Format:Gebundene Ausgabe
Im Geschichtsunterricht hatte ich jedenfalls nicht das Gefühl. Doch nach der Lektüre dieses sehr lesenswerten Buches gelingt es mir selbst jedenfalls zum ersten Mal. Der Autor behält immer den roten Faden und erklärt sehr geschickt die Ausgangspunkte und Entwicklungen, nicht nur die Ergebnisse. Dieses stets aus unterschiedlichen Perspektiven, ja, gerade diese Perspektivwechsel sind es, die dem Leser neue Blicke auf hochkomplexe Zusammenhänge ermöglichen, die ihre Auswirkungen bis in die heutige Zeit haben. Dabei hat man nie das Gefühl, der Autor wolle für eine bestimmte Sichtweise werben. Er lässt genügend Raum für eigene Überlegungen. Dieses Buch kann ich deshalb jedem Leser uneingeschränkt empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden