111 Tugenden, 111 Laster: Eine philosophische Revue und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,75

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von 111 Tugenden, 111 Laster: Eine philosophische Revue auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

111 Tugenden, 111 Laster: Eine philosophische Revue [Gebundene Ausgabe]

Martin Seel
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Gebundene Ausgabe EUR 18,95  

Kurzbeschreibung

15. Februar 2012
Tugenden und Laster sind sich näher, als man glaubt. Wie tanzende Paare drehen sie sich umeinander, stoßen sich ab, um sich wieder eng zu umschlingen. In ihren Bewegungen sind sie oft nicht voneinander zu unterscheiden und bringen die eigene Lebensführung ins Wanken. Wie leiten und verleiten sie uns im gegenwärtigen Handeln? Martin Seel lässt in seiner philosophischen Revue 111 Tugenden und Laster in kurzen Skizzen auftreten und zielt auf ein genaues Verständnis ihrer internen Affären. Er versalzt den großen Vereinfachern in Moraltheorie und Lebensberatung die Suppe, indem er unterhaltsam und kunstvoll die Verästelungen menschlicher Sitten und Unsitten freilegt. Sein Ziel: Der Mensch möge sein endliches Dasein mit einem wachen Gespür für sein Bestes verbringen.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

111 Tugenden, 111 Laster: Eine philosophische Revue + Theorien + Vom Handwerk der Philosophie: 44 Kolumnen
Preis für alle drei: EUR 53,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Theorien EUR 19,95
  • Vom Handwerk der Philosophie: 44 Kolumnen EUR 14,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: S. Fischer Verlag; Auflage: 3 (15. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3100710118
  • ISBN-13: 978-3100710116
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.915 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Seel, geboren 1954 in Ludwigshafen am Rhein, ist Professor für Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Zu seinen Publikationen zählen u.a. ›Versuch über die Form des Glücks‹ (1995) und ›Sich bestimmen lassen. Studien zur theoretischen und praktischen Philosophie‹ (2002). Bei S.Fischer sind erschienen die Essaysammlung ›Paradoxien der Erfüllung‹ (2006) sowie das aphoristische Buch ›Theorien‹ (2009).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen edel sei der mensch .... 10. März 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Die größte Stärke dieses Büchleins ist zugleich seine größte Schwäche: es ist, um es klar zu sagen, zu nichts nutze. Der erste Satz dieser Rezension stellt in seiner Widersprüchlichkeit vielleicht so etwas dar wie die Essenz der 111 Tugenden und 111 Laster, die allesamt (bis auf 2 Ausnahmen) beides zugleich sind, Tugenden wie Laster; eine Erkenntnis, die nicht neu ist und die der Autor, weil er selbst tugendhaft ist, auch nicht als neu darstellt; der Autor ist eitel (aber stellt sein Licht auch nicht unter den Scheffel!), gewiss, das merkt man seinem Stil an, der sich um Bildhaftigkeit und Lebendigkeit bemüht, diese auch mitunter erreicht und doch manchmal es übertreibt mit dem Bildhaften und Wortspielerischen. Immerhin, denkt man sich, da hat einer den Ludwig Reiners nicht nur gelesen, sondern studiert und allein dies sichert ihm mein Wohlwollen. Die Idee, Tugenden wie Laster in einer Art "Revue" vor dem Leser vorbei spazieren zu lassen, ist nett, aber trägt nicht wirklich und wirkt übergestülpt; schadet aber auch nicht. Was man erfährt, weiß der Mensch, der sich selbst so gerne beobachtet wie andere, ohnehin bereits; wer in diesem Buch etwas von sich erfährt, was er noch nicht wusste, ist vermutlich ein Leser, der solche Bücher nie in der Hand nimmt (also ein fiktiver Leser). Weshalb derartige Sammlungen niemanden nutzen, weder dem, der ohnehin weiß, was drinsteht, noch dem, der es partout nicht wissen will. Es bleibt also beim intellektuellen Vergnügen, das sich nicht bei jeder Tugend und jedem Laster gleich einstellen will, aber wäre das zu fordern? Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen 5. September 2012
Von Wayne
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr gelungenes Buch, gerade am Anfang sehr fesselnd. Einer meiner Vorredner hat es sehr gut auf den Punkt gebracht. "Die größte Stärke dieses Büchleins ist zugleich seine größte Schwäche: es ist, um es klar zu sagen, zu nichts nutze." Ich bin keine Koryphäe auf dem Gebntiet der Philosophie, konnte das Buch aber dennoch sehr gut nachvollziehen.
Auf jeden fall zu empfehlen, auch für Hobbyphilosophen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist wie es ist. Gelassen und entspannt. 23. Januar 2012
Von kpoac TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt."
(Aristoteles)

Zugegeben, ein wirklich interessantes Buch, in dem der Autor die Welt mit Distanz betrachtet und wie Dieter Thomä feststellt, der alte Kleist sich spiegelt in den Versen: "Küsse, Bisse, / Das reimt sich, und wer recht von Herzen liebt, / Kann schon das Eine für das Andre greifen". So scheint auch hier in jeder Tugend der Kern eines Lasters zu liegen und umgekehrt. Selbst die Unwahrheit wird mit Mut belohnt, mit "Mut zur Unwahrheit", allerdings bleibt die "Grausamkeit" ein Laster ohne Tugend. 111 zu 110 für die Tugend, auch wenn Seel (1954-) der Anmut fast kein Laster gegenüberstellt. Sich der Verwirrung der Welt aussetzen zu können, ist Seels wahre Sicht auf diese ferne Welt und in allem steckt die freudige Selbstbestimmung auf der Suche nach Maß und Ziel.
~~
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar