110: Ein Bulle hört zu - Aus der Notrufzentrale der Polizei und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 1,59

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Beginnen Sie mit dem Lesen von 110: Ein Bulle hört zu - Aus der Notrufzentrale der Polizei auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

110 - Ein Bulle hört zu: 4 CDs [Gekürzte Ausgabe, Audiobook] [Audio CD]

Cid Jonas Gutenrath , Peter Jordan
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

9. März 2012

Ein Freigänger erschlägt seine Frau mit einer Axt, eine verzweifelte Mutter sucht Rat in Erziehungsfragen, ein Yacht-Besitzer empört sich, weil er auf dem Landwehrkanal "geblitzt" wurde: Wenn Cid Jonas Gutenrath Notrufe entgegennimmt, kommt er den Menschen sehr nahe. Ob er eine Frau zum Weiterleben überredet oder einen kleinen Jungen tröstet, dessen Mutter gerade gestorben ist – Gutenrath begegnet ihnen allen auf seine ganz persönliche Art. Beim Hören dieser authentischen Geschichten lacht man Tränen oder es stockt einem der Atem.


Wird oft zusammen gekauft

110 - Ein Bulle hört zu: 4 CDs + 110 - Ein Bulle bleibt dran: Neue Geschichten aus der Notrufzentrale: 4 CDs
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Hörbuch Hamburg (9. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869090960
  • ISBN-13: 978-3869090962
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 12,5 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 248.464 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Cid Jonas Gutenrath, *1966, wuchs im Hamburger Rotlichtmilieu auf; weiter ging es mit Lebensstationen wie Kinderheim, Jugendarrestanstalt, Karate-Dojo und der Hamburger Türsteherszene der frühen 1980er Jahre. Nach dem Dienst in Sondereinheiten von Bundesmarine und Bundesgrenzschutz führte ihn sein Weg nach Berlin, wo er als Streifenpolizist in sozialen Brennpunkten der Stadt wie auch als Zivilfahnder im Bereich Betäubungsmittel und Prostitution tätig war. Knapp ein Jahrzehnt lang nahm er in der Einsatzleitzentrale der Berliner Polizei, dem "Schaltzentrum der Hauptstadtpolizei", Notrufe entgegen und erlebte dabei viele schockierende bis herzerwärmende Schicksale mitten aus der Realität unserer Gesellschaft.
Er lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen drei Kindern vor den Toren Berlins.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cid Jonas Gutenrath, geboren 1966, war Heimkind, Türsteher, Marine-Taucher, Bundesgrenzschützer, Streifenpolizist und Zivilfahnder, bevor er neun Jahre lang Notrufe in der Berliner Einsatzzentrale entgegennahm. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern vor den Toren Berlins.

 

 



Peter Jordan ist erfolgreicher Theater-, Film- und Fernsehschauspieler und spielte zuletzt im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters. Dem TV-Publikum ist er unter anderem durch die Rolle des Kommissars Uwe Kohnau im Hamburger Tatort bekannt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die volle Breitseite.... 5. Mai 2012
Format:Broschiert
... an Gefühlen hat dieses Buch in mir ausgelöst: Erstaunen, Entsetzen, Trauer, Wut, Freude. Cid Jonas Gutenrath arbeitet als "Telefonistin" (seine eigene Tätigkeitsbezeichung) in der Leitstelle der Berliner Polizei. Er koordiniert Einsätze, er holt die Menschen ab - emotional und kompetent. Er erzählt in seinem Buch von den Menschen in Berlin, die die 110 wählen - aus Not heraus, aus Langeweile, aus Frust. Er erzählt von Kindern, die Angst vor dem Gewitter haben oder sich fragen, was mit der verstorbenen Mama wohl passiert ist. Er erzählt von Menschen, die ganz unten im Leben angekommen sind. Er erzählt von denen, die nichts oder alles zu verlieren haben.

Das tut er in einer sehr lebhaften und mitreißenden - weil verständlichen - Sprache. Er macht nicht nur seinen Job, er ist mit seiner Seele dabei. Das kommt auch immer wieder deutlich zum Vorschein, wenn er appelliert an Menschlichkeit, an Erwachsene, Kinder zu lieben als das, was sie sind - unsere Zukunft. Er macht Mut und gibt Kraft, sicher nicht nur den Menschen am Telefon, sondern auch denen, die dieses Buch lesen.

Phasenweise verliert Guntenrath sich in der Erzählung seines bisherigen Lebens - was sich jedoch spannend und unterhaltsam liest. Überhaupt hatte ich so das Gefühl, dass es mit einem Menschen wie ihm sicher nie langweilig wird.

Mag sein, dass er stellenweise etwas rauhbeinig daher kommt, aber er scheint sein Herz am rechten Fleck zu haben.

Fazit: Ein lesenswertes Buch, welches zum Nachdenken anregt und eine Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit erlaubt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happyx TOP 50 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, dass ich diese Tätigkeit (Strich Strich Null, so kann man es Kindern merkfähig beibringen) unterschätzt habe: die Notrufnummer 110 ist für die Meisten auch heute noch eine Anlaufstelle in höchster, echter Dringlichkeit (oder zum Ärgerablasshandel). Die Geschichten dieses Buches sprechen für sich, für einen Alltag, der die Probleme einer Großstadt wie Berlin in ihrer skurrilen Vielfalt öffnet. Dabei ist einem eben noch zum Lachen zumute und im nächsten Moment ist Weinen und Trauer, ja Mitfühlen unvermeidlich.

Cid Jonas Gutenrath hat wohl einen auf seine Tätigkeit hinweisenden Nachnamen, gute Ratschläge sind bei ihm serienweise gefragt, aber nicht nur das. Er muss in Koordination mit anderen Kollegen bzw. Einsatzmöglichkeiten blitzschnell entscheiden, wann per Handyortung etc. tatsächlich polizeilich gesucht sowie eingegriffen wird. Interessant fand ich seine erste Ansprache bzw. das Anbieten des Du: so kann er blitzschnell orten, ob jemand noch zugänglich ist oder schon abgeschlossen hat bzw. sich in einer wirklich tiefen Depression befindet.

"Mein Arbeitsplatz, korrekt Dienststelle, ließe sich als Mischung zwischen Operationszentrale eines Kriegsschiffes und Bahnhofshalle bezeichnen. Offiziell trägt er das schlichte Kürzel PELZ, was für den Zungenbrecher Polizeieinsatzleitzentrale steht." Die weitere Beschreibung dieses Umfeldes ist charmant präzise und zeigt einen Dauerbetrieb mit Menschen an den Tischen, die bei all der Technik fast deplatziert wirken. Trotzdem muss jeder jene Gelassenheit und Schlagfertigkeit entwickeln, die zu wirklicher Hilfe führt. Seine Chefin ist eine energische Frau, Typ Raubvogel, die mit eiserner Hand ca.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles Buch mit ganz leichten Schwächen 11. August 2012
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Habe das Buch sehr genossen. Die Art und Weise, wie Herr Gutenrath seine tägliche Arbeit als "Telefonistin" beschreibt, seine Ausdrucksweise, welche die Dinge auf den Punkt bringt, sind einfach lesenswert. Manchmal sehr gefühlvoll, einfühlsam, mitreißend oder auch einmal schonungslos direkt und hart auf den Punkt gebracht. Man kann die Gedanken, Gefühle, Ängste und Emotionen förmlich greifen und nachempfinden. Auch die Ohnmacht, eigentlich selber handeln zu wollen, aber nicht zu können und zu hoffen, die Jungs und Mädels auf der Straße kommen rechtzeitig an, lässt sich beinahe mit den Händen greifen. Manches lässt einen erst einmal schockiert das Buch zur Seite legen (Die Axt), andere Ereignisse beanspruchen die Lachmuskulatur (....Kacker...) oder erfüllen einen mit tiefer Demut vor dem, was andere Menschen zu leisten vermögen (Felix) - genauso, wie das tägliche Leben im Polizeidienst auch tatsächlich ist.
Das Wort "Geschichten" trifft ja eigentlich nicht zu, denn nichts ist erfunden, sondern es waren reale Ereignisse und genau das muss man sich immer vergegenwärtigen. Man muss sich auf das Buch einlassen, um zu verstehen, was die Arbeit als Polizist oder Polizistin auf der Straße oder in seinem Fall als Einsatzbearbeiter bedeutet.
Auch die Rückblicke in seine eigenen Vergangenheit sowie die Gedanken zu seinem jetzigen Privatleben fügten sich im Großen und Ganzen gut in das Buch ein - doch genau hier lag auch der kleine Schwachpunkt. Einiges davon war als Vorbereitung für die anschließende Erzählung einfach notwendig, doch zum Ende hin vielleicht etwas zu viel des Guten. Da hätte die ein oder andere "Geschichte" mehr besser gepasst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch,sehr sympatischer Polizist
Ich bin durch Zufall auf das Buch aufmerksam geworden. Einige der im Buch genannten Fälle gehen unter die Haut und es kann vorkommen das man/Frau ein Tränchen vergiesst. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Nina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehr lesenswertes Buch
Ein sehr lesenswertes Buch, auch für Menschen, die nicht mit diesem speziellen Bereich zu tun haben. Abwechslungsreiche Geschichten mit Tiefgang!
Vor 27 Tagen von M. H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hochachtung
Ein "Bulle" erzählt über seinen Alltag. Geschichten, die lustig, ernst und recht gefährlich klingen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dagmar Triebenbacher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch...
...mit noch spannenderen Geschichten und einer sehr fesselnden Erzählweise.
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, um mal einen Einblick in die alltägliche... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von A. Schwinn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Geschenk
Als Geschenk für meine Mutter gedacht kam dieses Buch prima an. Sie las so ähnliche Artikel in der Zeitung und die gefielen ihr. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nicole Tietze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr "fesselnd"
Tolles Buch mit teilweise sehr witzigen Geschichten. Schön, mal einen Einblick bekommen zu haben. Hab das Buch in einem durch gelesen, weil ich nicht aufhören konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Anja Fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes unter unterhaltsames Hörbuch!
Das Hörbuch ist spannend und unterhaltsam. Ich habe es mir sehr gerne angehört und kann es nur empfehlen! Man mag gar nicht mehr aufhören ;-)!
Vor 3 Monaten von Carolin Luck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nettes Buch für zwischendurch
Ich habe mir dieses Buch aufgrund eines TV Auftritts des Autors bestellt. Es wird hier berichtet, mit was man sich in der Notrufzentrale teilweise "herumärgern" muss. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ramona veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Kurz und knapp, ein super tolles Buch, spannend, witzig, traurig, von allem etwas!

Aber was ganz wichtig ist, es ist ehrlich, es ist authentisch! Danke dafür!
Vor 4 Monaten von DawnTreader veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch interessiert auch eine Rechtsanwältin ...
... ist es doch eher als ein sehr persönliches Erlebens-Tagebuch zu bezeichnen von einem Polizisten, den man heutzutage mit der Lupe suchen muss und den man noch mit Fug und... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Marend Wittbrodt veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar