oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

11 Uhr 20

Joachim Fuchsberger , Gila Weitershausen , Wolfgang Becker    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

11 Uhr 20 + Der Tod läuft hinterher (ZDF Krimi-Straßenfeger) + Babeck
Preis für alle drei: EUR 38,81

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joachim Fuchsberger, Gila Weitershausen, Nadja Tiller, Esther Ofarim, Hans-Michael Rehberg
  • Regisseur(e): Wolfgang Becker
  • Komponist: Peter Thomas
  • Künstler: Herbert Reinecker, Helmut Ringelmann, Werner Seth, Rolf Kästel, Rüdiger Meichsner
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 10. November 2006
  • Produktionsjahr: 1970
  • Spieldauer: 197 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000J3OWBQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.740 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Dieser Krimi-Dreiteiler des Drehbuch- /Regie- /Produzentengespanns Herbert Reinecker, Wolfgang Becker, Helmut Ringelmann war, was es wohl nie wieder in dieser Form geben wird: ein echter Strassenfeger! Publikumsliebling "Blacky" Fuchsberger spielte in 11 Uhr 20 den Ingenieur und Helden wider Willen Thomas Wassem, der den Mörder seiner Frau jagt - allein in einer exotischen Welt zwischen Bakschisch und Basar... Beeindruckende Schauplätze, eine packende Geschichte und eine fantastische Besetzung garantieren großartige Krimiunterhaltung mit Niveau und ein Höchstmaß an Spannung. Eine Pflichtanschaffung für alle Krimi-Fan!

Episode 1: "Mord am Bosporus"
Episode 2: "Flucht in die Sahara"
Episode 3: "Tod in der Kasbah"


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Endlich ist es 11 Uhr 20! 2. Dezember 2006
Verifizierter Kauf
Lange hat man ja warten müssen, dass dieser Straßenfeger im TV wiederholt wurde! Nun waren vor kurzem alle 3 Teile gleich mehrere Male auf Arte zu sehen und kurz darauf erschien auch diese DVD.

Leider ist die Farbqualität der DVD überhaupt nicht mit der TV-Ausstrahlung zu vergleichen! Auf DVD erscheinen Teile des Films eher als Schwarz-Weiß-Version als als verblasste Farb-Aufnahmen. Da kann sich glücklich schätzen, wer alle drei Teile aufgenommen hat und nicht gleich bei Kauf der DVD wieder überspielt hat! ;-)

Warum die DVD um einiges schlechter ist als die TV-Ausstrahlung ist mir ein Rätsel, sollte man doch annehmen, dass für beide dasselbe Ursprungsmaterial verwendet wurde. Nun, das war wohl leider nicht der Fall.

Alles in allem eine lohnenswerte Anschaffung, was den Film ansich angeht, die Bild-(Farb-)qualität ist aber leider zu schlecht um mehr als 3 Sterne vergeben zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von foxffm
Wer wie ich zu den Fans von Blacky Fuchsberger gehört, sieht den Film sicherlich mit anderen Augen, als ein Zuschauer, der einen spannenden Film erwartet. Spannung? Da war doch was! Ich erinnere mich, als ich den Dreiteiler in den frühen Siebzigern gesehen hatte und "Hin und Weg" war. Lange zählte der Film für mich zu einem der spannendsten Filme, in denen Blacky Fuchsberger mitgespielt hat. Aber wie so oft im Leben geht auch über dieses Werk der Zeitgeist hinweg. Ich muss zugeben, dass mich der Film heute nicht mehr von Hocker reißt. Was bleibt, ist eine schöne Erinnerung mit einem netten Zeitdokument der 60er Jahre. Also ein absolutes Muß für Fans dieser Zeitperiode.

Ohne auf die Inhalte einzugehen, die an anderer Stelle ausführlich dargestellt wurden, ist es äußerst schade, dem "Streifen" keine Frischekur verpasst zu haben. Film und Ton sind in einem äußerst desolaten Zustand. Die Farben sind nicht nur verblasst, sondern an manchen Stellen regelrecht zu Sepiatönen ausgebleicht. Der Ton enthält Sprünge und Schwankungen. Sicherlich ein handwerkliches Merkmal dieser Zeit. Umso mehr schreit der Film nach einem Remastering, das er sicherlich verdient hätte.
Die Mini-Bildergalerie enthält Fotos vom Set. Die Fotos vermitteln einen qualitativen Eindruck davon, wie der Film nach dem Mastering aussehen müsste.

Schade, dass das ZDF keinen Wert auf professionelle Produktfertigung legt. Die DVD wurde einfach vom jahrelang "abgenudelten" Sendemaster "gezogen", ohne sich die Mühe zu machen, das Originalfilmmaterial nochmals anzufassen. Auch andere DVD-Veröffentlichungen unter ZDF-Federführung wie z.B. "Ein Fall für Zwei" oder "Derrick" blieben ungemastert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlich doof 27. Oktober 2007
Von wk
Nach drei Stunden BABECK nun drei Stunden dies! Zum Totlachen lustig. Allein schon wie Gila von Weitershausen als Ehefrau in Istanbul nur mit Hemdchen und Höschen bekleidet sightseeing macht (und dann dekorativ als Wasserleiche den wet-T-Shirt-Test gewinnt)! Oder Nadja Tiller als teils verschleierte Bewohnerin eines Wüstendorfes. Fuchsberger sieht unverschämt gut aus, kommt aber mit einem Anzug (immer tip top) und einer Kombination unversehrt durch alle drei Folgen. Und das mit Handgepäck. Götz George müht sich redlich ab, hatte 1969 wohl gerade sein Tief, aber schaut immer drein wie der junge Marlon Brando. Ester Ofarim als Darstellerin aufzuführen, ist ja eine kleine Frechheit. Christiane Krüger - was war denn das außer blond??? Aber alles so schön bunt (wenn auch blassbunt)und im Stil der damaligen Styvesant-Reklame, wird auch viel geraucht damals. Und dann trinken sie auch gerne in der Wüste einen Cognac!!!!! Und die Kommentare zu türkischen Gefängnissen: hochaktuell! Man merkt schon: so ernst wie das Team darf man das nicht nehmen, aber ich erinnere mich an damals bei der Erstausstrahlung: ich war total hin und weg und habe sogar eine Reise verschoben, um den dritten Teil zu sehen! Und nun, fast 40 Jahre später, ein schöner Abend! Worüber lachen unsere Kinder in 40 Jahren?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deutsche filmqualität endlich auf dvd 3. Februar 2007
Verifizierter Kauf
endlich ist es gelungen 3 spannende strassenfeger-mehrteiler auf dvd zu bringen. 1. die kette, 2. 11 uhr 20, und zum 3. -babeck -.nun kann man über die bildqualität und tonqualität geteilter meinung sein.ich (45 j.) bin ein fanatischer anhänger alter deutscher und auch englischer filme.von mir aus am liebsten in S/W - qualität. zum beispiel -durbridge - edgar wallace- usw. wobei man hier nur hoffen kann,dass möglichst bald die rechte zur freigabe der durbridge-krimis vollzogen werden.aber nun zu dieser dvd. bei erscheinen habe ich mir natürlich sofort diese dvd bestellt.wie schon gesagt,liebe ich ältere filme und somit habe ich überhaupt keine probleme wenn das bild nicht gestochen scharf oder der ton mal etwas dumpfer wird.allerdings habe ich diese negativen kriterien auf dieser dvd auch nicht wahrgenommen.ausserdem denke ich,dass ein alter film auch solche nebensächlichkeiten haben muss.diese filme sind eben noch handgemacht und waren damals die quotenbrecher überhaupt.auch haute wären sie es mit sicherheit noch,wenn es nicht solche ärgernisse um die filmrechte geben würde.noch zu fuchsberger.seine schauspielerische leistung finde ich in diesem mehrteiler recht gut.endlich einmal auch ein fuchsberger der gefühle zeigen kann.der nicht wie bei jedem wallacefilm-ende glücklich mit einer seiner damen abziehen kann.ich kann zu dieser dvd nur sagen,dass ich sehr froh bin ,mir diese zugelegt zu haben,dieses kann ich auch jedem empfehlen,der auf altes oder älteres deutsches fernsehen steht so wie ich und der auch eventuell bereit ist einmal einen kleinen wackler zu verzeihen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen 11 Uhr 20
In Ergänzung zu "Babeck" und "Der Tod läuft hinterher" fällt "11 Uhr 20" zwar etwas ab, aber dennoch ein empfehlenswerter Dreiteiler im Stil... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Christian Simon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung aus den Sechzigern!
Ich hatte den Film das letzte mal als 12-jähriger gesehen und in Erinnerung und wollte mein Gedächtnis auffrischen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von E. Besold veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles top.
Beste Ware und superschneller Versand. Der Film ist gut, wirkt unfreiwillig etwas gekünstelt, aber in dieser Zeit waren die Krimis halt so. Damals fand ich ihn sauspannend. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Qui tacet, consentire videtur. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der dritte Krimi-Straßenfeger des ZDF aus dem Jahr 1969/70
11 Uhr 20 ist nach "Der Tod läuft hinterher" (1967) und "Babeck" (1968) nun die dritte und zugleich letzte Krimi-Trilogie, die Herbert Reinecker als Konkurrenz zu den bei den... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Lutz Zander veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen 11 Uhr 20
Habe diesen Film vor zig Jahren gesehen.Wurde auch irgendwann mal wiederholt.
Hat Spass gemacht ihn nochmal zu sehen. Joachim Fuchsberger glänzt in der Rolle.
Veröffentlicht am 2. Dezember 2011 von Petra P.
4.0 von 5 Sternen Für "Blacky-LiebhaberInnen" ein MUSS !!
Es gibt eigentlich nicht sehr viel zu sagen - mit der Überschrift der Rezension ist schon alles gesagt.
Die Handlung des Films ist ziemlich simpel und durchschaubar. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. August 2011 von K
5.0 von 5 Sternen Klassiker der Hochspannung
Hochspannung pur mit den Altmeistern deutscher TV-Schauspielerei. Ich habe den Dreiteiler schon seinerzeit original im deutschen Fernsehen gesehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von Cogito Ergo Sum
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf Blacky
Wer Blacky Fuchsberger mag und ein Fan ist muß diese DVD haben. Einer seiner besten Filme. Action, Spannung und Blacky - was will man mehr. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Mai 2010 von G. Lang
5.0 von 5 Sternen Hätte nicht erwartet...
...dass es diesen Titel tatsächlich auf DVD gibt.
War seinerzeit etwa 11 Jahre als dieser Film ausgestrahlt wurde,- ein absoluter Straßenfeger!
Veröffentlicht am 7. Juni 2009 von Kälber, Thomas
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
Wirklich ein JKlassiker.Habe den Film vor 30 Jahren das letzte mal gesehen und konnte mich an einige Szenen erinnern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Mai 2009 von M. Hilski
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar