11.9. zehn Jahre danach.: Der Einsturz eines Lügengebäudes und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
11.9. - zehn Jahre danach... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,08 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

11.9. - zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes Broschiert – Juli 2011

48 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 8,59
76 neu ab EUR 16,99 10 gebraucht ab EUR 8,59

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

11.9. - zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes + Wir sind die Guten.: Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren + Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung
Preis für alle drei: EUR 58,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Westend (Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938060484
  • ISBN-13: 978-3938060483
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 2,9 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.196 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mathias Bröckers war Redakteur der taz, Kolumnist der ZEIT und der WOCHE und veröffentlichte zahlreiche Bücher. Seine Werke »Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf« (1993) und »Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.« (2002) wurden internationale Bestseller.

Christian C. Walther ist freier Journalist und Autor, derzeit lebt er in Hamburg. Er schreibt Medienkonzepte für Print, TV und Web und hat einige Bücher über den 11. September und die Folgen verfasst, etwa »119 Fragen zum 11.9.« (2003) und »Der zensierte Tag« (2004).


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

201 von 237 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirki112 am 13. Juli 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mathias Bröckers und Christian C. Walther haben ein neues Buch zum Thema 11.September 2001 geschrieben: "11.9 - zehn Jahre danach- Einsturz eines Lügengebäudes".

Für beide Autoren ist es ihre jeweils dritte Veröffentlichung zum Thema. Und durch die zusammengelegte Kompetenz auch das mit Abstand beste, was bisher überhaupt über 9/11 publiziert wurde. Und vielleicht jemals wird.
Das ist keine einfache Behauptung von mir, nur weil ich jeder Publikation zum Thema, die Licht ins Dunkle bringen möchte, eh wohlgesonnen bin. Im folgenden möchte ich meine Einschätzung anhand einer Rezension des Buches ausführlich begründen.

Bisher war jedes Buch über den 11. September 2001, welches sich kritisch mit der offiziellen Version beschäftigte, immer mit dem Label Verschwörungstheorien gebrandmarkt worden. Jede Spekulation, jede Ungenauigkeit, jede Hinterfragung wurde so unmöglich gemacht. Nun drehen Bröckers und Walther den Spieß um. Ihr Buch handelt nicht von Verschwörungstheorien. Sondern nur von genau einer Verschwörungstheorie. Singular. Und diese Verschwörungstheorie ist die offizielle Version. Ein Mythos. Eine Legende. Eine Glaubensangelegenheit. Welche sie nicht akzeptieren, weil sie George Bush Aufforderung vor der UN "niemals frevelhafte Verschwörungstheorien zu akzeptieren", wörtlich nehmen. Nach einer sehr allgemein gehaltenden Einleitung, in der die Autoren einen generellen Überblick liefern und begründen, warum sie sich genötigt sahen, noch ein Buch zum Thema publizieren, wird diese Verschwörungstheorie auf zwei Seiten geschildert.

Und dann geht es rund. Jeder einzelne Punkt dieser Verschwörungstheorie wird mit Fakten zerlegt.
Lesen Sie weiter... ›
340 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulf Dunkel am 12. September 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses neue Buch fasst m.E. den Stand der "Parallelermittlungen" neben den offiziellen Ermittlungen zu den Ereignissen am 11.9.2001 sehr gut und sachlich zusammen.

Rasch wird klar, dass das Gerede um Verschwörungstheorien Mumpitz ist. Es geht viel mehr darum, dass vor allem die Hinterbliebenen der knapp 3.000 Todesopfer vom 11.9. ein Anrecht auf Antworten haben, die ihnen von den US-Regierungen permanent vorenthalten werden. Die Autoren schälen Fragen über Fragen sauber heraus und stellen diese jeweils am Ende eines Kapitels für einen potenziellen Staatsanwalt zusammen. Dieser müsste allerdings bald mal mit seiner Arbeit beginnen.

Die Autoren stellen mit ihren detaillierten Ausführungen fest, dass der offizielle "Commission Report" der Bush-Regierung so lückenhaft und tendenziös ist, dass er nur die von der Regierung gewünschte "Wahrheit" wiedergeben kann. Es bleiben viele, zu viele Fragen offen, die nur durch ein unabhängiges Team eines Staatsanwalts endlich geklärt werden könnten.

Nur ein Beispiel: Es soll offiziell 85 Videoaufzeichungen vom Einschlag des "Flugzeugs" ins Pentagon geben. Nach Recherche der beiden Autoren werden aber 84 davon unter Verschluss gehalten, während nur die wenigen Bildchen einer Parkplatzkamera der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden. Dadurch und durch viele, viele andere Beispiele wird deutlich, dass die Bush-Regierung niemals an der Aufklärung der Vorgänge interessiert war, sondern nur einen Vorwand für ihre rasch nach dem 11.9. umgesetzte Doktrin des "Preemtive War" und des "Patriot Act" brauchte. Amerika hat viele Fragen und ein Recht auf Antworten, die dieses Buch nicht geben kann, weil sie unter Verschluss sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MexxBooks BuchClub am 16. September 2011
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin Mitglied im Buchclub von MexxBooks und habe für diesen "11.9 - zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes" als Kindle eBook gelesen.

Als langjähriger selbsternannter Skeptiker der 9/11 Verschwörungstheorie habe ich mir zum zehnten Jahrestag etwas frisches erhofft. Wer sich zuvor schon gründlich mit dem bekannten Themen beschäftigt hat, der wird nichts neues finden. Alte Fakten in anderer Schreibweise. Für Einsteiger aber nahezu sehr gut geeignet.

9/11 wurde schnell zur bedeutendsten Verschwörungstheorie der Welt und es gibt Millionen von Anhängern sowie Zweiflern. Die wirklich wahre Geschichte wird wohl nie jemand so richtig kennen, doch man kann nah an dieser Wahrheit herankommen. Das der offizielle 9/11 Commissions Report eine Blamage der US Regierung ist, voller Fehler, ignorierter Zeugenaussagen und manipulativen Einträgen ist bereits bekannt. Doch gibt es selbst jene, die dies bestätigen, doch eine Verschwörung ausschließen. Die Wahrheit wird wohl irgendwo dazwischen liegen. Ich bin überzeugt von der Inside Theorie, denn die klaren Fakten und Teilbeweise darf man nicht leugnen. Und Fakten sind keine Mutmaßungen.
Jedoch muss man nicht alles glauben und einige Themen innerhalb der Verschwörungstheorien sind tatsächlich Mutmaßungen und Behauptungen ohne festen Grund. "DIE" Verschwörungstheorie hingegen ist das Ergebnis von vielen Personen und Recherchen rund um das Thema 9/11 - Einen Urheber gibt es nicht - Der Commissions Report aber stammt aus einer einzigen Quelle (wobei man anmerken muss, dass es keine eine Verschwörungstheorie gibt, sondern viele zusammen ein Gesamtbild ergeben).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen