Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 16,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

100 Alpenpässe mit dem Rennrad: Anfahrt, Weglänge, Schwierigkeit, Detailkarten, Höheprofile und Übersichtskarte Taschenbuch – 2005

4.1 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2005
EUR 29,95 EUR 16,90
4 neu ab EUR 29,95 4 gebraucht ab EUR 16,90 1 Sammlerstück ab EUR 19,83
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Kinder. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rudolf Geser, geboren 1951 in Neustadt/Waldnaab, ist als Radsportler, Motorrad- und Autofahrer viel in den Alpen unterwegs. Seit 1985 veröffentlicht er Freizeitführer und Bildbände, vor allem zu den Themen Fahrrad und Motorrad. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Zuerst zum Guten: Natürlich ist es schön, eine Zusammenfassung von 100 Pässen zu erhalten; und als normal arbeitender Mensch dauert es sicher seine Zeit, das Buch zu 'erfahren'. Also ist die Auswahl - wenn auch nicht umfassend - so doch ausreichend. Und zur Planungsvorbereitung allemal hilfreich, da es einfach nichts (mir bekanntes) Vergleichbares gibt.

Nun zur Kritik: wie schon im 'Vorgängerbuch' ist die Wahl der Fotos sehr alt - und leider auch öfter die Information zum Strassenzustand. Die eigentlich schöne Idee eines idealisierten Höhenprofils wird völlig ad absurdum geführt: die Grafik ist überflüssig wie mundgewalktes Froschleder, da sie keinerlei Hinweis auf den tatsächlichen Höhenverlauf zuläßt. Nur die Prozentangaben deuten auf tatsächliche Steigungen hin und auch hier ist nicht immer richtig recherchiert. Der Text ist leidlich akzeptabel - damit und den Prozentangaben in der Grafik ist eine grobe Planung möglich, dennoch sollte man sich nicht auf die Angaben verlassen, da sich immer wieder kleinere Fehler einschleichen - besonders ärgerlich, wenn man laut Beschreibung 'das schlimmste überstanden' hat, sich psychisch darauf einstellt, froh ist, dass 'jetzt eine gleichmäßige Steigung' kommt und dann die Realität leider nichts mehr mit der Beschreibung gemein hat. Die Kurzbeschreibung eines jeden Anstiegs ist prinzipiell gelungen, die Übersetzungsvorschläge sind allerdings albern, in Zeiten der Kompaktkurbeln und dreifach Antriebe; zumal das Buch auf einem technischen (und 'trainings-ideologischen') Stand von vor Herbst 2003 ist - vermutlich noch älter.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sorry - ein ganz schlimmes Buch! Die Neuauflage ist immerhin von 2011 - auch da gab es schon Helme (die auf den Fotos in einem solchen Buch Pflicht sein müsen!) und schöne, aktuelle Bilder von den beschriebenen Pässen. Zu sehen sind aber leider zu 95% 80er-Jahre Bilder von Rennradlern mit Sonnenhüten, Frotteestirnbändern, quergestreiften Baumwolltrikots und Schnauzbärten mit übergroßen Sonnenbrillen. Absolutes Highlight ist das Titelbild zum Kapitel "Alpenpässe in Deutschland" - so sah Rennradfahren 1989 aus! Die restlichen 5% der Fotos sind immerhin aus der Mitte der Neunziger Jahre :-) Wenn man es humoristisch nimmt, hat es einen gewissen Retro-Charme, aber dafür kaufe ich mir andere Bücher. Auch der Hinweis auf entsprechende Übersetzungen wirkt im Zeitalter von Compact-Kurbeln antiquiert, und ich würde mein Zweitrad darauf verwetten, dass ein Großteil der Hinweise auf die "Straßenverhältnisse" mittlerweile genauso antiquiert ist. Und auch die Klassifizierung der Pässe in leichte, mittelschwere oder schwere "Radtouren" ist irgendwie die Sprache der Achtziger - streng genommen ist keiner der beschriebenen Pässe eine "leichte Radtour." Im Zeitalter von schicken Carbon-Rennern, einer entsprechenden Bildsprache, die man aus Zeitschriften oder anderen Publikationen kennt und der absoluten Notwendigkeit von Helmen im Radsport darf man ein solches Buch so leider nicht mehr auflegen - auch 2011 nicht mehr. So bleibt unterm Strich eine grobe Übersicht über 100 Alpenpässe, die man mal fahren kann - zum Information und vor allem Motivation sammeln holt man sich besser die entsprechende Ausgabe des "Curves" Magazin, eine aktuelle Landkarte der Gegend und schaut in den einschlägigen Rennrad-Zeitschriften nach den Tourentipps. Für 30€ definitiv zu wenig Buch fürs Geld!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
An und für sich eine nette Sammlung von Alpenpässen, die Lust auf mehr machen. Das Buch ist an sich auch sehr schön aufgemacht. Es gibt von mir allerdings nur 3 Sterne, da es doch recht viele Fehler enthält. Die Höhenprofile geben auch nur einen sehr groben Überblick über die tatsächliche Topographie. Fazit: Zusammen mit Zusatzinformationen aus anderen Quellen lassen sich mit diesem Buch schöne Touren planen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein detailliert und übersichtlich gestalteter Ratgeber für alle, die sich für Alpenpässe und Gebirgsstrassen interessieren - nicht nur für Radler! Hochwertige Qualität, schöne Fotos und, das wichtigste, wertvolle Tipps für die Tourenplanung! Wer die komplette Übersicht über die Alpenstrasse sucht, dem bleibt nur noch der "Denzel" - aber dann eben ohne Radltipps....
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sehr empfehlenswertes Standardwerk, gut geeignet um Ausflüge und Touren zu planen. Die Daten der Pässe und Mehrtagestouren geben mit den schriftlichen Erläuterungen ein recht genaues Bild der beschriebenen Pässe ab.
Verbesserungsfähig sind die zwei dargestellten Übersichtskarten in den Einschlägen. Die Größe und Detailgenauigkeit sind nicht mehr ganz zeitgemäß.
Alles in allem ein Buch das den Wunsch weckt aufzusitzen und mit dem Rennrad loszufahren!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zur Ausgabe 2008: Das Buch enthält für 100 Alpenpässe ein jeweils in der Regel zweiseitiges Porträt mit den wichtigsten Informationen wie Streckenlänge, Höhe, Steigung und Strassenverhältnisse. Mitunter auch kulturelle und geschichtliche Informationen sowie Hinweise zu Sehenswürdigkeiten. Ein Hoehenprofil sowie ein kleiner Kartenausschnitt zur Lage und Streckenführung des Passes runden das Passprofil ab. Im Anhang werden alle Pässe in einer tabellarischen Uebersicht mit Länge, Steigung, Oeffnungszeiten, etc. aufgelistet. Ein informativer und bilderreicher Ratgeber zur Planung von Passfahrten. Zur detaillierten Tourvorbereitung sollten jedoch entsprechende Strassenkarten hinzugezogen werden.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen