Weitere Optionen
10 Days Out: Blues From The Backroads (U.S. Version)
 
Größeres Bild
 

10 Days Out: Blues From The Backroads (U.S. Version)

23. Juli 2013 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:38
30
2
5:46
30
3
3:13
30
4
8:30
30
5
4:22
30
6
6:26
30
7
5:49
30
8
3:14
30
9
1:48
30
10
5:15
30
11
5:00
30
12
6:20
30
13
3:58
30
14
5:18
30
15
8:05
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Dezember 2006
  • Erscheinungstermin: 23. Juli 2013
  • Label: Reprise
  • Copyright: 2006 Reprise Records for the U.S. and WEA International Inc. for the world outside the U.S.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:17:42
  • Genres:
  • ASIN: B00E89T0L4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.632 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Udo Marx am 10. Februar 2007
Format: Audio CD
Das ist Blues. Kenny Wayne gelingt mit dieser CD/DVD eine wunderbare Homage an den Blues des Delta. Ungewohnt für den sonst recht heftigen KW ist die Vielzahl der akustischen Einlagen. Dies verwundert zuerst ein bisschen. Doch dann findet man sich relativ schnell in diese sehr traditionellen Töne ein. Die Bluesmusiker sind durchweg weit über 80 Jahre und werden von KW unterstützend begleitet. Dabei ist wunderbar festzustellen mit welchem Respekt und Achtung KW diese Blues-Methusalems begleitet. Anders verhält es sich dann bei den elektrisch verstärkten Titeln. Hier glänzt KW mit tollen Soli, ohne jedoch in den Vordergrund zu treten. Er überlässt die Bühne seinen Vorbildern - grossartig. Da gibt es dann eine tolle Version vom Blues-Evergreen Thrill is gone - natürlich zusammen mit B.B. King. Sehr zu empfehlen auch Tina Marie - KW mit seinem blinden Mentor Bryan Lee. Der Rest - Standards aus der Chicago Epoche - zusammen mit den noch lebenden Bandmitgliedern der Howlin` Wolf Band und der Muddy Waters Band.

Ja - und jetzt noch zur DVD. Das ist eher eine Dokumentation mit Musik-Einlagen, ähnlich der Blues Box von Martin Scorsese - aber, wegen oben absolut Klasse . Die Bluesmusiker erzählen aus ihrem Leben mit und für den Blues. Empfehlung von mir - die DVD zuerst einlegen, dann versteht man die CD besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Göttle am 29. Juni 2007
Format: Audio CD
Kenny Wayne spielt hier meisterhaft mit diversen alten Größen des Blues zusammen, wobei seine große Ehrfurcht für diese Künstler und deren Musik jederzeit spürbar ist; ergreifend ist zum Beispiel sein Duett mit der über 90jährigen Etta Baker. Die dargebotenen Songs sind durchgehend ausgezeichnet und mitreißend, die beiliegende DVD ist ebenfalls toll gemacht und vermittelt schöne Eindrücke über die meist sehr sympathischen Künstler. Als Bluesfan sollte man sich die Freude machen und dieses Package erstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flo_colonia am 24. Dezember 2007
Format: Audio CD
Eigentlich ist den bisher veröffentlichten Rezensionen nichts mehr hinzuzufügen... Die durchgängige Bewertung mit 5 Sternen sagt eigentlich auch schon alles. Und eigentlich gibt's für dieses Album gar nicht so viele Sterne, wie es verdient hätte... mindestens mal 5 Sterne plus einen Bonus-Stern für "pädagogisch besonders wertvoll" :-).

Ich entdeckte Kenny Wayne vor etwas mehr als einem Jahr, und mein erster Kontakt war das Debütalbum "Ledbetter Heights". Ein wahrer Kracher. Mit einer enthusiastischen persönlichen Widmung und Würdigung der Sex-Machine James Brown auf dem Klappentext ausgestattet, zog Kenny W. 1997 aus, in die Fußstapfen des viel zu früh von uns gegangenen Stevie Ray Vaughan zu treten. Die Nähe zum großen Texaner ist unüberhörbar, und so ist Shepherd vermutlich der Musiker, der am häufigsten mit dem Attribut "einzig würdiger Nachfolger von SRV" betitelt wurde.

Die Begeisterung über die Entdeckung dieses Schatzes wich schnell der Ernüchterung, nachdem ich dann auf der Website Kennys jüngstes Video gesehen hatte. Bei "Alive" von seinem seinerzeit letzten Album "The Place You're In" von 2004 gebährdet er sich eher wie ein Klein-Bon-Jovi, der Mädels bis 20 imponieren will. Wie er das macht, ist nach wie vor gelungen, als jemand, der auch dem Heavy-Genre etwas abgewinnen kann, hab ich auch an der Musik Spaß, aber wenn ein Künstler mit einem Album startet, das Erwartungen an einen neuen Stevie Ray wach werden lässt, dann bleibt doch ein schaler Geschmack der Enttäuschung zurück, denn an dieses Niveau konnte er zuletzt nicht mehr anknüpfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lang Matthias am 9. Februar 2007
Format: Audio CD
Kenny Wayne hat sich wieder zurück gefunden, zu dem Bereich für was in die Fans lieben. Zurück zum Blues.

Die vorliegende CD ist eine Compilation von der letztjährigen Tour durch die Staaten und jeder Track ist mit einem anderen legendären Interpreten der Bluesszene gefeated!

Große Namen sind darunter wie B.B. King oder Pinetop Perkings!

Es werden alte Klassiker in neuem Gewand gespielt mit dem Schlagzeuger und Bassisten von Double Trouble! Der legendären Stevie Ray Vaughan Bandmitglieder!

Die DVD enthält eine 1 3/4 Stunden Aufnahme/Mitschnitt/Film über diese 10 Days on the Road!

Das ganze ist uneingeschrenkt zu Empfehlen. Blues vom feinsten im guten alten Delta Style!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von iwobsz am 27. September 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
KW erinnert sich an seine Wurzeln und kehrt dahin zurück. Mit namhaften Grössen spilet er zusammen und bringt feeling und soul zu jederzeit glaubhaft rüber. Besonders schön sind auch die stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen sowie die Atmosphäre in den Live-Clubs. Die Interviews mit den Musiker tun ein übriges. Diese CD und DVD Kombi ist ein "must have" für jeden elektrischen und akustischen Blues Fan und für KWS-Fans ehŽein Muss! Danke, Kenny dass Du vom 0815 zigŽtausendmal gehörten Rock zurückgekommen bist zum Blues!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cheap Thrills am 28. September 2007
Format: Audio CD
Der junge Wilde, Kenny Wayne Shepherd, als Feldforscher und Archäologe des Blues. Erinnert an den jungen Mike Bloomfield, der in "Unterwegs mit Big Joe" von einem ähnlichen Unternehmen berichtet hat. Hätte man Shepherd gar nicht zugetraut. Macht er aber gut! Ein ganz ausgezeichntes Projekt, bekannte und unbekannte Größen des Blues an ihren jeweiligen Orten aufzusuchen und gemeinsam zu musizieren. Shepherd lässt die alten Männer gut aussehen, begleitet sie mal dezent, mal engagiert. Respekt. Ganz große Klasse! Für mich das Blues-Album des Jahres 2007.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden