2 gebraucht ab EUR 18,94

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

1 [Musikkassette]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 18,94

The Beatles-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Beatles

Fotos

Abbildung von The Beatles

Videos

Artist Video

Biografie

Nach dem sensationellen Erfolg der Beatles-Anthologie Live at the BBC vor knapp zwanzig Jahren kommt mit On Air – Live at the BBC Volume 2 der lang ersehnte Nachfolger: Neben den hier versammelten Live-Mitschnitte sind bisher unveröffentlichte Darbietungen der Fab-Four zu finden. Dazu kommen ebenfalls unveröffentlichte Aufnahmen von humorvollen Unterhaltungen der Bandmitglieder ... Lesen Sie mehr im The Beatles-Shop

Besuchen Sie den The Beatles-Shop bei Amazon.de
mit 262 Alben, 56 Fotos, 4 Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörkassette (13. November 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Apple (Bea (EMI)
  • ASIN: B000050WZZ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (109 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.331 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

THE BEATLES - die Band, die die Popmusik veränderte wie keine andere, meldet sich am 13. November mit einer einzigartigen Kopplung zurück!

Alle 27 ihrer US&UK No. 1 Hits erscheinen erstmalig auf einer Einfach-CD - selbstverständlich digital remastered!

Als Vorbote ist soeben die sensationelle Autobiographie THE BEATLES - Anthology weltweit am 05. Oktober erschienen, deren beispiellose Vorabberichterstattung in allen Medien nicht zu übersehen war. Die BEATLES-Welle wird mit der Veröffentlichung von "1" ihren Höhepunkt erreichen. Eine CD, von der noch Generationen von Menschen lange reden werden! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Aus der Amazon.de-Redaktion

Die Fabulous Four minus eins zeigen wieder einmal, dass sie bereit sind, ihr fantastisches Erbe in immer wieder neue -- wenn auch nicht unbedingt frische -- Produkte zu zerlegen, und so haben sie diese Zusammenstellung von Nr. 1 Hits veröffentlicht. Ganz klar, dass für treue Anhänger der Fabs dies alles überflüssig ist! Diese werden schon an einer exakten Definition des Begriffs "No. 1 Hit" zu knacken haben, und sie werden nicht verstehen, dass Renner wie "Please Please Me" und "Strawberry Fields" hier ihre Zulassungsprüfung nicht bestanden haben. Besucher, die gerade erst aus dem Weltall zu uns gestoßen sein sollten oder sonstige Neulinge auf Erden werden diese kompakte und großzügige Sammlung (fast 80 Minuten) von Singles aus der Phase, als diese Band die Popmusik in den sechziger Jahren und darüber hinaus wie keine andere dominierte, zu schätzen wissen.

Aber dies ist mehr als nur eine kommerzielle Trophäensammlung, (ganz sicher wird es Leute geben, die behaupten, dass diese Singles noch nicht einmal zu den besten im Lebenswerk dieser Gruppe gehören), aber 1 liefert eine kurze Übersicht über die bemerkenswerte musikalische Entwicklung innerhalb von sieben Jahren, die vom Neo-Skiffle bei "Love Me Do" ausgeht und dann eine so gelungene Synthese von R&B, Rockabilly, Tin Pan Alley, Gospel, Country und Klassik erreicht, dass es noch heute schwer fällt, diese wieder in ihre Einzelteile zu zerlegen. --Jerry McCulley -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. September 2008
Format: Audio CD
Die Idee, alle 27 UK- u. US-Nr. 1-Hits der Beatles von 1962-1970 auf einer CD zusammen zu stellen, war ebenso einfach wie genial. (1982 gab es schon mal den Ansatz, diese Idee auf der LP "20 Greatest Hits" zu verwirklichen; leider scheiterte er an der limitierten Spielzeit einer LP.) Ich bin nicht sicher, ob die Beatles damit die ersten waren; sicher aber folgten ihnen weitere, z.B. Elvis zwei bis drei Jahre später ("30 #1 Hits" und "2nd to none"), Michael Jackson etc.

Ein Kuriosum ist die Tatsache, dass die erste Beatles-Single, Love me do (UK Nr. 17), auf "1" gelangte, weil sie es im Zuge der Beatlemania 1964 in Amerika in irgendeiner Hitparade auf Platz 1 schaffte, die ausgereiftere 2. Single dagegen, Please please me (in einigen UK-Hitparaden auf Platz 1, in anderen aber eben "nur" auf Platz 2), auf Grund niedrigerer US-Chartnotierungen leider nicht; zum Trost muss gereichen, dass es bei 79 Minuten Laufzeit eh nicht mehr gepasst hätte. Day Tripper/We can work it out und Yellow Submarine/Eleanor Rigby waren als doppel-A-seitige Singles deklariert und wurden somit beide als Nr. 1 gewertet. Strawberry Fields forever/Penny Lane erreichte in England - ebenfalls als doppel-A-seitige Single - "nur" Platz zwei.

Genau betrachtet, bietet "1" schlicht die Essenz aus dem "Roten" und dem "Blauen Album" der Beatles, die zusätzlich zu den Singlehits unverzichtbare Albumtitel (All my Loving, Lucy in the Sky with Diamonds, A Day in the Life, Here comes the Sun etc.) enthielten. Brauchen Besitzer dieser beiden Alben also auch "1"?
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Durward Harris TOP 500 REZENSENT am 24. Oktober 2004
Format: Audio CD
The Beatles shaped popular music in many different ways. For a start, they wrote all their own hits and most of their other recordings. Their early albums contained covers but their later ones did not. In the pre-Beatles age, specialist songwriters normally wrote the songs, it being assumed that performers didn't have time. While the Beatles were not the first to write their own songs (Hank Williams and Buddy Holly are earlier examples that spring immediately to mind), the level of their success made it much easier for those that followed. The Beatles were so good at writing songs that they had too many to release as singles, allowing others to have hits with their songs though this compilation is, of course, limited to their own hits.
The Beatles had so many number one hits in Britain and America that some were left out, the main omission being Strawberry fields forever. It was on the same single as Penny Lane but both sides were credited as A-sides. The coupling only made number two in Britain but made number one in America. Another omission is Please please me, which made number one in three British charts but not the one most commonly used these days, in which it peaked at number two. The omission of these tracks is less controversial than the alternative - editing other tracks to make room for them. Imagine the furore if that had been done.
So we are left with twenty-seven of the best Beatles songs that made number one in Britain or America, often both. Some of the differences are fascinating. Love me do, their first UK single, barely made the UK top twenty and wasn't released in America until a year and a half later, following the success of other singles. Eight days a week and Yesterday were not released as UK singles at the time. Yesterday became a UK top ten hit for Matt Monro.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. September 2005
Format: Audio CD
I put off buying "The Beatles 1" for several years because I already had all of the Beatles albums (that is to say, I have all of the CDs of the original UK albums, which, as every American my age and older can tell you were not the same albums that were released in the US; for example, the first album I ever owned was "The Beatles Second Album," the songs of which are scattered over three of the CDs. But I digress). As a general rule my preference is to listen to an entire Beatles album rather than a hits collection, especially since my favorite Beatles songs never seem to be hits (e.g., "If I Fell," "I am the Walrus"). However, I have now added this CD to my music library for reasons that are more academic than anything else.
What "The Beatles 1" provides is the 27 songs that reached #1 on the Pop Charts; usually this happened on both sides of the pond but sometimes a song would make it to the top just in the UK (e.g., "From Me to You," "Day Tripper") or just in the US (e.g., "Eight Days a Week," "Come Together"). The 27 tracks are arranged chronologically, from 1962's "Love Me Do" to 1970's "Let It Be." Consequently, we have a sense of the evolution of the music of the Beatles, from the original Liverpool sound to the Psychedelic Progressive rock at the end. This appeals to me because I can have the students in my Introduction to Popular Culture class pick up this CD for a unit on music and set up a major paper where they talk about stages in the music of the Beatles based on these 27 tracks. Listening to their most popular songs in chronological order gives you a sense of exactly how much they changed.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden