oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
1
 
Größeres Bild
 

1

28. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:57
30
2
4:05
30
3
3:37
30
4
4:49
30
5
4:06
30
6
3:19
30
7
3:51
30
8
5:12
30
9
3:07
30
10
4:08
30
11
2:34
30
12
4:02
30
13
2:45
30
14
2:49
30
15
3:43
30
16
3:03
30
17
3:11
30
18
5:13
30
19
4:39
30
20
5:49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: GoldenCore Records
  • Copyright: (C)2014 GoldenCore Records
  • Gesamtlänge: 1:17:59
  • Genres:
  • ASIN: B00INF56GW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.178 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hank Schrader on 1. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gabi Delgado Lopez - eine lebende Legende der deutschen Underground Musik - Pionier des EBM und Stimme von DAF hat nach 30 Jahren sein erstes Solo Album herausgebracht. Naja, so ganz ist es irgendwie für mich kein Solo Debut denn der Stil seines Alleingang erinnert in allen Teilen an sein DAF/DOS Projekt, welches er nach DAF gründete. Unvergessen vor allem das erste DAF/DOS Album "Allein, zu Zweit mit Telefon" welches er mit dem Schauspieler Wotan-Wilke Möhring (!) einst aufgenommen hat.

"1" ist irgendwie die Fortsetzung der beiden DAF/DOS Alben "Allein,zu Zweit mit Telefon" und "Der DAF/DOS Staat", denn ein großer Unterschied zu diesen zwei Alben und dem Projekt ist erst einmal nicht auszumachen. Delgado frönt hier dem Minimal EBM Sound, vermengt mit einer kleinen Prise House und Old School Techno Anleihen. Kommt einem Bekannt vor, ist es auch. Songs wie etwa "Nebelmaschine (welches sich jetzt bereits zu einem kleinen Hit in den Szene Clubs etabliert hat), Sexkamikaze, Strassenloop" sind schon ganz Knorke und machen Spaß. Unverkennbar natürlich auch die Stimme Delgado's die wie bei DAF/DOS mit den rudimentären Texten kombiniert werden.
Einziger Unterschied ist, das hier alles nicht mit der prolligen Debilität von DAF/DOS daherkommt und dann in manchen Momenten schon eher an DAF erinnert, auch wenn man hier eindeutig sagen muss, das "1" mit den Arbeiten von DAF in dieser Form nicht vergleichbar ist. Dennoch kommt bei Songs wie "Friede den Hütten Krieg den Palästen" und "Langweile" definitiv dieser DAF Geruch auf den man von DAF so liebt und mag.

Wieso dann nur drei Sterne? Soweit funktioniert "1" und macht Spaß.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas S. on 25. Juni 2014
Format: Audio CD
~
Nein, auch diesmal werde ich nicht schlau aus dem Kerl. Ist der vertonte Dadaismus Zeugnis genialer pilosophischer Gedanken oder ist es eine geniale Täuschung über bloße Banalität?
Seis drum, irgendwie liegt die Wahrheit vermutlich dazwischen und irgendwie ist Gabi Delgado auch genial.
Soweit zum Text.

Die Stimme ist so einzigartig wir unnachahmlich, sie mag etwas polarisieren, aber wer sie mag, wird jede Silbe innerlich feiern.
Soweit zu dem was kein Gesang ist.

Musikalisch ist der Mann, als einer der Pioniere elektronischer Musik in Deutschland, im Grunde schon über alle Zweifel erhaben. Entstanden oder gesprossen aus der wohl essentiellen Keimzelle deutscher Elektroklänge, dem Studio von Conny Plank, stellt die Formation DAF wohl einen ganz wesentlichen Markstein für die spätere Entwicklung dar. Besonders hervorzuheben wäre neben den bekannten großen Plank-Projekten noch Chrislo Haas, der DAF vor den großen Erfolgen verließ und mit Liaisons Dangereuses ebenfalls zu einem echten Urgestein der deutschen Elektrobewegung wurde.

Trotz vielem Hin und Her, bei DAF ist seit den fetten Jahren, abgesehen vom kurzen Aufrappeln mit eher wenig beachteten 15 neuen Stücken von 2003, die allerdings auch nicht verkehrt waren, nicht viel entscheidendes passiert. Umso überraschender ist, wie mühelos jetzt Gabi ohne "Brother from a different mother" Robert hier an alte Tugenden anknüpft.
Es war noch nie leicht musikalisch das Damals in das Heute zu übertragen. Das liegt ja noch nicht mal an der Pause, die viele Musiker einlegen, um es dann altersweise noch einmal mehr schlecht als recht zu probieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Synthesizer Maniac on 29. März 2014
Format: Audio CD
Genau soooooooooo stelle ich mir ein Album von Gabi Delgado vor... Elektronisch,Tanzbar,Texte wie zu NDW Zeiten... minimalistich geradeaus... z..Zt. ist das Album in meinem CD Player die Nr. 1 !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden