1 gebraucht ab EUR 39,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

065/Sklaven für Wutawia


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 39,95

Jetzt gratis: Kindermusik-Sampler von EUROPA
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler von EUROPA, unter anderem mit Ritter Rost, HerrH, Donikkl und vielen mehr. Entdecken Sie außerdem weitere CDs und Musik-Downloads von EUROPA zum Sonderpreis.

Hinweise und Aktionen

  • Viele weitere tolle Hörspiele, Kindermusik und DVDs für Kinder gibt es hier: im großen EUROPA-Shop.


TKKG-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von TKKG

Fotos

Abbildung von TKKG

Biografie

Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind die jungen Meisterdetektive "TKKG". Zusammen mit dem Hund Oskar haben sie schon über 170 Fälle gelöst und so manchem Verbrecher das Handwerk gelegt. Sie kommen jedem Schwindel auf die Spur! Jeder der Freunde hat besondere Eigenschaften, die ihnen bei ihren Ermittlungen helfen.
Tim ist der Anführer von TKKG. Er liebt ... Lesen Sie mehr im TKKG-Shop

Besuchen Sie den TKKG-Shop bei Amazon.de
mit 190 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (22. September 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B000HOL6M0
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 185.343 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. TKKG 65 - Sklaven für Wutawia - Tkkg 65

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Hörkassette
Dank einer Wette versuchen sich Klößchen und Tim als Obdachlose und müssen schnell feststellen, dass das Leben auf der Straße, gerade für junge "Ausreißer", in diesen Tagen nicht ungefährlich ist. Nicht Wenige sind spurlos verschwunden...

Am Anfang gleich eine Warnung: den Klappentext des Hörspiels sollte man nicht lesen! Denn darin wird die komplette Handlung bis (fast) zum Schluss erzählt. Also, Augen zu (außer beim diesmal sehr gelungenen Cover) und dran an die Story, die zwar nicht die spannendste ist und in der mit Vorurteilen bzw. Klischees in Bezug auf "Penner" auch nicht gespart wird. Doch dafür wird eine sehr unterhaltsame und gradlinige Geschichte geboten, die akustisch ein absoluter Genuss ist. Und wer TKKG vorwerfen möchte, von oben herab auf das Leben als Stadtstreicher zu blicken, der muss der Geschichte auch zugute halten, dass Tim und Klößchen selbst Opfer der Vorurteile werden, also auch die andere Seite der Medaille gezeigt wird.

Von Anfang an wird die Geschichte atmosphärisch dicht erzählt, ist unterhaltsam und enorm witzig. Dass dabei Tim und Klößchen in den Fokus gerückt werden und Gaby und vor allem Karl zu Nebenfiguren degradiert werden stört nur unwesentlich, denn das Duo funktioniert bestens. Ein guter Schuss Humor ist ebenfalls mit von der Partie. Als amüsante Selbstreferenz kann man inzwischen schon Klößchens "Alles Mafia"-Ausruf betrachten, der hier erneut zum Einsatz kommt. Allen Nörglern, die stets bemängeln, dass Gaby zu oft das Opfer einer Entführung wird, kommt zudem sicher entgegen, dass diesmal die beiden Jungs ins Visier schurkischer Schurken geraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. November 2002
Format: Hörkassette
Ich finde die Folge "Sklaven für Wutawia" sehr spannend, kann sie mir immer wieder anhören. Es geht um Sklavenarbeit (Verschleppung Jugendlicher Ausreißer).
Willi verliert eine Wette und muss für eine Woche als Penner leben, Tim begleitet ihn. Für Willi natürlich eine schwere Aufgabe, keine regelmäßigen Mahlzeiten, keine Schokolade.
Tim und Willi finden schnell neue Bekannte unter der Brücke und wie immer sind sie zufällig genau an dem Ort, wo das Verbrechen stattfindet. Und weil sie den falschen Leuten vertrauen, nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Durch Willis Kommentare immer wieder ein lustiges Vergnügen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. August 2004
Format: Hörkassette
Ich finde diese Folge von TKKG ist die schlechteste, die ich bis jetzt gehört habe. Die Haupthandlung, also die Entführung, beginnt erst 10 Minuten vor Schluss, Spannung kommt nie richtig auf. Außerdem kommt Gaby nur ganz kurz vor und Karl überhaupt nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden