053/und die Automafia
 
Größeres Bild
 

053/und die Automafia

30. Juli 2010

EUR 4,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Die drei ??? 53 - und die Automafia (Teil 1)
14:14
2
Die drei ??? 53 - und die Automafia (Teil 2)
16:28
3
Die drei ??? 53 - und die Automafia (Teil 3)
11:09
4
Die drei ??? 53 - und die Automafia (Teil 4)
11:30

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. Juli 2010
  • Erscheinungstermin: 30. Juli 2010
  • Label: EUROPA Logo!
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:21
  • Genres:
  • ASIN: B0063J4EUO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.289 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ist Ty ein Autodieb? 22. Januar 2013
Von Jillian23
Format:Audio CD
Justus Cousin Ty kommt zu Besuch- mit einem Auto, das ihm nicht gehört. Deshalb wird er auch gleich zu Beginn verhaftet. Aber er beteuert, das Auto nicht gestohlen zu haben. Er sollte es nur für einen Spanier nach Rocky Beach überführen. Nur leider glaubt ihm das keiner, zumal der Mann, dem das Auto angeblich gehört, nichts von dem Wagen zu wissen behauptet. Jetzt müssen die Jungs Tys Unschuld beweisen.
Die Jagd nach der Automafia kommt nicht so richtig in Schwung. Die Geschichte verläuft schleppend, erst am Ende kommt sie in Gang. Wer sich hinter dem ominösen Boss der Mafiabande verbirgt war meiner Ansicht nach auch zu offensichtlich gestaltet. Die Idee an sich ist gut, aber die Umsetzung leider nur mäßig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Das Rätsel um die Autodiebe 30. April 2012
Von Krimi-Vielfraß VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Justus Vetter, Ty Cassey, reist aus New York nach Rocky Beach. Auf dem Schrottplatz seines Onkels angekommen, wird er prompt von der Polizei wegen Autodiebstahls verhaftet. Die ??? glauben an die Unschuld von Ty und machen sich auf die Suche nach den wahren Autodieben, die Spur führt ins Latino-Viertel von Rocky Beach.
Seit der Folge Die drei Fragezeichen - Folge 47: und der giftige Gockel haben sich die Charakteren der ??? deutlich verändert und weiterentwickelt. Während Justus fortwährend erfolglos auf Diät zu sein scheint, können nun alle Jungs autofahren und Peter hat mit Kelly eine Freundin zugeteilt bekommen, während sich Bob vom Recherche-King zum Musikinsider gemausert hat, wie in Die drei Fragezeichen - Folge 52: und die Musikpiraten zu erfahren ist. Zudem hat sich der Umgangston der Juniordetektive untereinader ebenfalls stark geändert und man piesackt sich gegenseitig zunehmend. Auch in der hiesigen Folge machen die Veränderungen nicht halt, und so erfährt der Hörer, daß Peter an Autos herumschrauben kann, während sich Justus nichts sehnlicher wünscht als selbst ein Autobesitzer zu werden.
Veränderungen und Charakterenerweiterungen gut und schön, aber die jeweilige Story muß halt stimmen, und daß tut sie hier gar nicht. So wird dem Hörer eine nur halb ausgegorene Detektivgeschichte geboten, von der eigentlich bereits nach rund der Hälfte des Geschehens so gut wie alles klar ist und am Ende werden überhaupt keine Überraschungen oder ungeahnte Auflösungen geboten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die drei ??? - 53. und die Automafia 10. Februar 2009
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Erster Eindruck: Ist Justus' Cousin ein Verbrecher?

Justus' Cousin Ty wird von einem Komissar, der sich um die häufig auftretenden Autodiebstähle kümmert, festgenommen, weil er angeblich ein gestohlenes Auto fährt. Doch Ty beteuert seine Unschuld, er sollte den Wagen gegen Bezahlung nach Rocky Beach fahren. Die drei Fragezeichen glauben ihm und wollen die Wahrheit ans Licht bringen.

"Die drei ??? und die Automafia" ist der Spannung versprechende Titel der 53. Folge der beliebten Hörspielreihe aus dem Hause Europa. Doch leider fällt die Story im Vergleich zu vielen anderen der Serie deutlich ab. Zwar ist der Anfang mit der Verhaftung Tys recht vielversprechend, doch die Ermittlungen der drei Juniordetektive können dieses mal leider nicht völlig überzeugen. Es passiert einfach zu wenig, um wirklich Spannung aufkommen zu lassen, zudem gefällt mir die recht plakative Darstellung der Latin-Band nicht so sehr. Auch die Auflösung ist nicht wirklich überraschend, vieles konnte man sich zusammenreimen oder war recht offensichtlich. Es ist nicht so, als wäre es ein wirklich schlechtes Hörspiel, aber von "drei ???" ist man gewöhnlich Besseres gewohnt.

Die Sprecher hingegen machen alle einen guten Job. Jens Wawrczeck ist natürlich in seiner Rolle als Peter Shaw, dem zweiten Detektiv, in echter Brüller, er scheint regelrecht mit dem sportlichen, aber leicht ängstlichen Charakter verwachsen. Als Ty Cassey hören wir Stefan Brönneke, der als Gast in so einigen Hörspielen auftritt und auch hier eine sehr gute Leistung abliefert. Als unsympathischen Kommissar Maxim hören wir Peter Matic, der druchweg glaubhaft bleibt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?



ARRAY(0xa9eac714)