oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
01: Der Hinterhalt / Der Angriff Der Malevolence
 
Größeres Bild
 

01: Der Hinterhalt / Der Angriff Der Malevolence

19. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 4,90, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:54
30
2
4:05
30
3
4:12
30
4
3:37
30
5
3:19
30
6
2:23
30
7
3:21
30
8
4:11
30
9
5:06
30
10
3:43
30
11
3:22
30
12
2:52


Produktinformation

  • Label: Folgenreich
  • Copyright: (C) 2011 Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved., under license to Universal Music Family Entertainment - a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 44:05
  • Genres:
  • ASIN: B0050E1CH6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.473 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Busch am 22. Juni 2011
Format: Audio CD
Die 'Star Wars'-Saga hat seit Jahren ihre Fan-Gemeinde. Diese Fans wird es also sicher freuen, dass es 'The Clone Wars' bei Folgenreich nun ins Hörspiel-Format geschafft hat. Bei den Hörspielen handelt es sich um Mitschnitte der entsprechenden Animationsserie. Mich haben die Hörspiele kalt erwischt, denn 'Star Wars' ist absolut nicht meine Baustelle. Entsprechend überfordert war ich auch von der ersten Folge, denn hier werden gute Kenntnisse der Episoden II und II vorausgesetzt. Erklärungen gibt es so gut wie keine, dabei hat Erzähler Uli Krohm ohnehin alle 'Hände' voll zu tun, da wäre es auf den einen oder anderen Hinweis kaum angekommen. Wer aus 'Star Wars' also kaum mehr als ein paar Namen kennt, der muss bei diesen Hörspielen das akzeptieren, was er zu hören bekommt. Und was bekommt er zu hören? Zwei Geschichten mitten im Krieg, die Einblicke in die Politik geben, und die ballernd zu Gehör bringen, wie Politik im 'Star Wars'-Universum offenbar funktioniert und umgesetzt wird. Für Kenner sicher eine spannende Angelegenheit. Für Quereinsteiger für mich in erster Linie verwirrend.

Wie schon erwähnt ist Uli Krohm als Erzähler zu hören und er kommt zwar einerseits viel zu oft zum Einsatz, andererseits geht es ohne ihn nicht, denn immerhin muss er schildern, was man sonst im TV sieht, im Hörspiel aber eben nicht. Bemerkenswert finde ich es, wie leicht ihm die oft sehr kruden Namen der Charaktere über die Lippen gehen. Meister Yoda bekommt seine Stimme und seine urige Redeweise von Tobias Meister geliehen, den ich hinter dieser Rolle niemals vermutet hätte, der mir aber diese Hörspiele zumindest eine Spur sympathisch gemacht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Juni 2011
Format: Audio CD
In den Hochzeiten der Hörspiele war es Gang und Gäbe, dass Serien als Hörspiele heraus gebracht wurden! Als kleiner Junge hatte ich auch eine Menge "ALF" Kassetten. Die Machart war ganz einfach: Man nahm die Tonspur einer erfolgreichen Kinderserie oder eines Filmes wie "Das schwarze Loch" von Walt Disney und ließ mit Hilfe eines Sprechers die Handlung die man nicht sehen konnten zusammen fassen. Bei "ALF" und einigen anderen funktionierte das wenn ich so darüber nachdenke ganz gut, aber bei "Star Wars - The Clone Wars" hört sich das etwas anders an!
Die Serie spielt zu den Klonkriegern zwischen dem zweiten und dritten Teil der neuen Trilogie. Mittlerweile ist man glaube ich schon in der dritten Staffel und jede Folge hat 25 Minuten Laufzeit. Auf einer CD befinden sich immer zwei Folgen der Reihe. Schon bei der ersten Folge "Der Hinterhalt" offenbart sich das Problem der Reihe. Der Actionanteil ist sehr hoch, weshalb hier nur gesprungen und geballert wird, wodurch der (gute) Sprecher Uli Krohm etwas viel zu tun hat. Folgen kann ich dem ganzen Gewusel dann auch nicht so leicht und wünsche mir eher die visuelle Serie. Bei der zweiten Episode "Die Zerstörung der Malevolence" ist dann das Tempo etwas ruhiger und die Handlung leicht dialoglastiger. So wirkt das Gefälle zwischen Dialogen und Handlung bei der zweiten CD mit den Folgen "Der Schatten der Malevolence" und "Die Zerstörung der Malevolence" genauso grenzwertig. Selbst ich als beinharter "Star Wars" Fan bevorzuge hier die Animationsserie und hätte mich über "richtige" Hörspiele, also neu gemachte Geschichten von Hörspielspezi Oliver Döring gefreut.
Wen das nicht stört, zumal Sound und Sprecher gut sind, darf sich diese CDs gerne zulegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hoerspiel3 VINE-PRODUKTTESTER am 15. Juli 2011
Format: Audio CD
Als Universal im vergangenen Jahr bekannt gegeben hat, dass es neue Star Wars Hörspiele geben würde, war die Freude unter den Fans groß. Allerdings verbunden mit der Hoffnung, dass es sich dabei um weitere komplett neue Vertonungen von Oliver Doering handeln würde. Dass es sich letztlich doch 'nur' um O-Ton-Produktionen handelt, hat die Begeisterungswelle dann bereits deutlich gedrückt.

Als Vorlage der Hörspiele dient die Animationsserie "The Clone-Wars", die mit den Original-Synchronsprechern der Kinofilme aufwarten kann. Und das ist gerade in Hinblick auf die Hörspiele natürlich von entscheidender Bedeutung. Denn andere Sprecher wären wohl ein absolutes No-Go gewesen. So ist aber zumindest das vielleicht ein Grund für manche Hörer vielleicht doch in diese Produktion hineinzuhören.

Geboten werden pro Hörspiel jeweils zwei Folgen von rund 20 Minuten Länge. Dass macht eigentlich bereits klar, dass man hier nicht mit sonderlich ausgefeilten Geschichten rechnen darf. Das ist im Zuge dieser Spieldauer ganz einfach nicht möglich.
In Folge eins erlebt man einen Wettstreit zwischen Yoda auf der Jedi-Seite und den Gefolgsleuten von General Grievous, der entscheiden soll, welcher Seite König Katuunko seinen ganz persönlichen Schutz anvertraut.
In Folge zwei begleiten wir Anakin und seinen Padawan auf einer etwas eigenmächtigen Rettungsaktion.

Eine auf Optik ausgerichtete Animationsserie als O-Ton-Hörspiel umzusetzen ist schon per se schwierig. Es stellt sich somit genau das bereits befürchtete Problem ein: der Fokus liegt deutlich auf Action und weniger auf ausgefeilten Dialogen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden