Kundenrezensionen

55
4,4 von 5 Sternen
a-ha - Ending on a High Note: The Final Concert
Format: DVDÄndern
Preis:19,15 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2011
Konzert:
Super Konzert mit absolut schönem Bühnenbild und allen bekannten a-ha Hits.
Die Stimme von "Morten Harket" hört sich immer noch so an wie vor 25 Jahren und überhaupt hat a-ha nichts an deren Qualität im Laufe der Zeit eingebüßt.
Für mich ein rundum sehr gelungenes Abschiedskonzert. Getreu dem Motto "Aufhören, wenns am schönsten ist".

Blu-ray:

~ Bild ~
Ein gestochen scharfes Bild mit vielen Details. Ein Highlight unter den Musik Blu-rays. Spielt fast in einer Liga mit "Certifiable" von Police und "Français pour une nuit" von Metallica. Zwar kommt das Bild nicht ganz an die angesprochenen Blu-rays ran, ist aber doch schon nah dran.
(Bild liegt übrigens in 1080i vor!)

~ Ton ~
Auf der Disc befinden sich zwei Tonspuren. Eine PCM Spur (2.0) und eine DTS HD Master Audio Spur (5.1).
Die DTS Spur schlägt die PCM Spur um Längen, wobei ich die PCM Spur nicht als schlecht bezeichnen würde. Die DTS Spur ist schlichtweg zu gut.
Um einen herum hört man das Puplikum mitsingen und mitklatschen. Man denkt, man wäre mitten drin, statt nur dabei.
Insgesamt merkt man, dass bei der Abmischung Profis am Werk waren. Man kann die schönen Klänge der Instrumente mit dem Gehör sehr gut orten. (Getestet mit Mittelklasse Equipment.)

~ Ausstattung ~
Außer den 20 Songs gibt es eine schöne ca 15 minütige Dokumentation rund um das Konzert (mit einigen Interviews der Band und von Fans aus aller Welt).
Hinzu kommt ein kleines digitales Fotoalbum, das ca 15 Fotos beinhaltet.
Im beiliegenden Booklet findet man (neben ein paar Fan-Zitaten) auch nochmal einige Fotos vom Konzert.

Auf der Vorderseite sind zwei Sticker aufgebracht, die sich ablösen lassen (Auflistung einiger enthaltener Hits und das FSK Logo).

Fazit:
Sehr gutes Bild - Erstklassiger Ton.
Das tolle Bühnenbild und die Tatsache, dass alle bekannten Songs vertreten sind, runden das Gesamtbild ab.

Für Fans ein MUSS - für alle anderen eigentlich auch ;)
5 Sterne!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Oktober 2011
Bei Konzert-DVDs und Blu-Rays bin ich immer etwas skeptisch. Es ist und bleibt eine Gradwanderung zwischen authentischem Sound, schlechtem oder gutem Schnitt, tollen oder grisseligen Bildern und natürlich der Zusammenstellung der Songs. Gerade wenn es sich um ein "All we have done"-Konzert handelt, wie dieses...

Ich besitze sicherlich keine High-End-Anlage und bin bestimmt auch kein Ton-Techniker, der an den Frequenzen erkennen kann, mit welcher Hardware alles abgemischt wurde und welchen Fehler wer wo getan hat. Ich bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden und muss sagen, dass es eines der besseren Konzert-Mitschnitte ist, die ich besitze. Das Bild ist durchweg gut, trotz schlechter Lichtverhältnisse (Dunkel = Grisselig und verrauscht) - überrascht durch einen sehr schönen Schnitt, bei dem keine Langeweile aufkommt, farbenfroher Anmutung und vielen klaren Details - besonders bei Nahaufnahmen der Gesichter ist viel Ruhe und Detail zu erkennen.

Vom Ton her bietet die Scheibe gute Kost, ist knackig und auch der Subwoofer bekommt was zu tun. Auch wenn es sich hier nicht um ein basslastiges Konzert handelt, die Rezis hier mit Negativwertungen über eine mangelhafte DTS-Spur kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht sollten die Herrschaften ihre "High-End"-Anlagen mal überprüfen und mal die Einstellung der Trennfrequenz des Subs nachjustieren. Klar, etwas mehr Dynamik ginge sicherlich noch - vergleichen lässt sich das aber immer etwas schlecht.

Für Fans von "A-HA" ist die Scheibe ein Must-Have. Wirklich schönes Konzert mit einer soliden Qualität. Natürlich geht immer etwas mehr, aber dafür ziehe ich keinen Stern hier ab, denn die Summe der positiven Dinge über die Scheibe überwiegt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Einige schrieben hier, dass die akustische Seite auf der Blu-Ray zu wünschen ließ. Hier mal mein Statement dazu obwohl ich kein absoluter A-HA Fan bin:
Ich kenne mich mit der Materie ziemlich gut aus und weiß daher, wie schwierig solche Liveabmischungen sind. Wir haben hier nun einmal kein Studioalbum vorliegen. Ich persönlich finde die Mastermischung für die Blu-Ray absolut in Ordnung. Getestet über Bose und Nubert ganz zu Hause und über Yahaha Midrange Lautsprecher + leicht heruntergeregeltem Aktivsub im Studio!
Aber es ist auch Tatsache, dass jeder Mensch etwas anders hört. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt am Ende trotzdem.
Mit dem Schnitt der DVD und Blu-Ray hätte man sich mehr Mühe geben können. Da läuft einiges asynchron. Aber den echten A-HA Fan hält das sicher nicht von einem Kauf ab. Und so soll es sein.
In diesem Sinne...eine gute Band hat sich würdevoll verabschiedet. Thank you Morten, Pal & Mags.

Nachtrag: Heute ist mir noch einmal die de Luxe Edition von A-HA in die Hände gefallen. Auf dieser ist KEINE längere Dokumentation als auf der Blu-Ray drauf.
Dieses wurde des öfteren in diversen Foren behauptet. Beide Dokus sind absolut identisch von der Zeit her. Sorry, bin auch erst drauf reingefallen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2013
Mit dem finalen Konzert in Oslo hat die Band ihrem musikalischen Lebenswerk und ihrer zweiten, sehr kreativen Schaffensphase nach dem Comeback ein würdiges Ende und auch ein Denkmal gesetzt.

a-ha hat musikalisch über 25 Jahre Generationen begeistert, hat stilistisch manchmal experimentiert, hat sich aber kontinuierlich weiterentwickelt und ein unglaubliches Repertoire zeitloser Songs geschaffen, die auch noch in 50 Jahren aktuell und hörbar sind. Die Band kam über die gesamten Zeitraum ohne nennenswerte Skandale aus, in dem einfach die Musik und die unglaubliche Stimme von Morten Harket im Vordergrund standen.

In ihrer ersten Schaffensphase hat die Musik immer den Zeitgeist getroffen: mal sehr synthesizer-lastig, mal puristisch und launisch, manchmal auch politisch, aber auch bombastisch arrangierte Lieder für große Konzerte.

In ihrer zweiten Schaffensphase hat die Band mehr experimentiert und tolle Studioalben produziert: zum Teil melancholische, emotionale aber auch schnelle und melodische Songs.

Das alles wird mit dem finalen Konzert in Oslo zum Ausdruck gebracht. Ja, hier wird musikalisch ein Denkmal gesetzt. Die Band ist extrem gut drauf und die Songs, aber auch die vielen Kommentare und kleinen Gespräche zwischen den Jungs aus der Bühne unterhalten und berühren.

Mein persönliches Highlight ist die Ansage des letzten Songs "Take on me": Morten Harket sagt "This ist our first song and it will be our last". Zur Hälfte des Songs fängt die Kamera seinen Blick ins Publikum und er wirkt berührt und traurig - ein wunderbarer, menschlicher Augenblick.

Als a-ha-Fan kann ich mir das Konzert immer wieder anschauen und fühle mich, als wäre ich dabei gewesen.

Technisch ist die Bild- und Tonqualität hervorragend und toll auf der Bluray umgesetzt. Im Vergleich zur DVD ist die Qualität nicht nur besser, sondern gerade die Tonqualität deutlich anders und in meinen Augen besser: alles hört sich räumlicher an.

Mein Empfehlung: Kaufen und auf einen tollen Heim-Konzert-Abend freuen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. April 2011
Ich habe A-ha 2010 in der SAP Arena erlebt. Die Tontechniker versuchten damals die miese Akustik der Halle mit Lautstärke zu kompensieren, was meiner Meinung nach das Konzerterlebnis eher schmälerte. Ich hoffte also auf die DVD. Doch durch die "...Ton enttäuschend"-Rezension war ich zunächst sehr skeptisch. Aber ich wurde nicht enttäuscht. Die DTS-HD Tonspur finde ich persönlich sehr gut. Angenehm weiche Bässe besonders bei den Drums, klare detailreiche Mitten und unaufdringliche Höhen, alles in allem ein sehr runder, ausgewogener Sound. Ich nutze übrigens keinen Subwoofer sondern gebe die Bässe über meine Standboxen wieder. Mag sein, dass daher der Sound besser erscheint...

Das Bild ist gestochen scharf. Man sieht jedes Barthaar. Aber vielmehr als dieses technische Detail hat mich der Mix der Kamerapositionen begeistert. Diese Momentaufnahmen aus dem Publikum verstärken das Gänsehautgefühl und die liebevollen Detailaufnahmen füllen diesen Konzertmitschnitt mit Leben. Man kann diese DVD mehrmals anschauen und entdeckt doch immer wieder etwas Neues. Und nicht zuletzt sieht man den Jungs an, welche Freude sie beim Spielen habe. Das ist wirklich ein würdiger Abschluss dieser Karriere und macht diese DVD so sehenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2012
Ich habe mir das a-ha Konzert nun doch gekauft und zwar in der Blu-ray Version (da ist ja alles viel Besser).
Auß meiner Sicht hat sich hier nicht viel getan im Vergleich zur DVD. Die Bild- und Tonqualität überzeugen nur zum Teil. Hier kann man sich den aufprei zur Blu-ray gerne ersparen.
Nun zum Konzert an sich:
Die letzte DVD "Homecoming" gehört mit zu meinen Lieblingskonzerten und deswegen lag bei mir die Messlatte bereits sehr hoch. Irgendwie wirken die drei Norweger etwas Energielos und das hört man auch. Die Titelauswahl ist ok, obwohl ich mir gerne ein paar lieder dazu und andere weggewünscht hätte. Ansonsten sind ja alle hits dabei.

Wer von a-ha bis dato keine DVD hat und sie auch noch nicht live gesehen hat, für den ist das Konzert OK,
aber im vergleih zum Vorgänger etwas schwach.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2012
An alle Unentschlossenen ! Dies ist in meinen Augen eine erstklassige Bluray, glasklares Bild, toller Sound und die Stimmung kommt auf jeden Fall auch super rüber. Ich finde,daß hier ganz oft auf sehr hohem Nivau gejammert wird. Kein Normalverbraucher hat zu Hause ein Testlabor wie einige Besessene hier ! Lasst euch nicht von diesen selbsternannten "Kritikern" den Spass verderben und bildet euch selbst ein Urteil. Wer mit der Musik der 80er aufgewachsen ist wird hier seine Freude haben, ich hatte jedenfalls einige Gänsehautmomente.Von mir daher volle fünf Sterne !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2012
Ich unterteile meine Rezension in drei Teile, Bild, Klang, Band&Songs

Das Bild ist auf dieser Blu-Ray einfach atemberaubend, man hat das Gefühl wirklich im Publikum zu stehen, alles gestochen scharf, selbst bei schnellen Lichtwechseln auf der Bühne, kein Flimmern kein Ziehen, einfach wunderbar, ab sofort sollte dieses Konzert als Referenz für alle Live-Blu Rays sein!*schwelg* *5* Sterne

Der Klang ist auch absolute CD-Qualität in DDD, jederzeit gute Bässe starke Mitten und ausgewogene Höhen, kein Verzerren kein Übersteuern absolut perfekt auch hier *5* Sterne

Nun zum letzten Part meiner Bewertung und da verliert bei mir A-ha leider ganz schön, man merkt selbst als Laie, daß da getrickst worden ist ohne Ende, da werden Gesangssamples ohne Ende abgefeuert, zusätzliche Sequenzen laufen gelassen, Die Drei von A-ha haben sich auch auf der Bühne nichts mehr mitzuteilen und verfallen ständig in irgendwelche lapidaren Floskeln, wirkt absolut unnahbar, dafür, daß das eigentlich ihr letztes Konzert war, da fehlt mir die Emotion die aufrichtige Dankbarkeit etc etc. Alle Musiker wirken wie Fremdkörper und man muss als Fan schon froh sein, daß es die Band nicht mehr geben soll!
Es sind natürlich alle Songs drauf die man einfach sehen möchte und es ist ein abschließendes "Best Of" ohne Gleichen und alleine deswegen ein Muss in meiner Fan-Sammlung! Enttäuscht war ich trotzdem von der Live-umsetzung der Songs, die Gitarre ist selten druckvoll und läuft irgendwie nebenher, der Schlagzeuger steril und immer in der selben Pose mit selben Gesichtsausdruck, ich hätte hier gern ein Feuerwerk von Musikern gesehen und wenn da 20 Musiker auf der Bühne gestanden hätten und das Konzert abgerockt hätten, Ich wollte eigentlich A-ha nicht als CD-Band sehen sondern einmal als Live-Band auch das haben sie nach 25 Jahren leider nicht geschafft! Als Fan traurige *2* Sterne...

Auf Grund aller anderen Faktoren trotzdem 4 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2013
Eben ist der letzte Ton dieses großartigen Abschiedskonzert von a-ha verklungen...

Nachdem ich mir bereits 3x dieses Konzert in den letzten 12 Monaten angesehen habe, möchte ich nun auch eine Rezension hierzu abgeben...

Zum Konzert selbst ist eigentlich schon Alles geschrieben, das Konzert ist toll, die Songauswahl absolut gelungen!

Zur Qualität der BluRay:

Die Bildqualität ist sehr gut, zur Referenz hats allerdings nicht gereicht.

Die Tonqualität ist ebenfalls sehr gut, der Klang ist absolut klar, die Räumlichkeit gelungen, die Rears werden gut eingebunden, man fühlt sich mittendrin!

Einen Wehrmutstropfen hat die ansonsten rundum gelungene BluRay aber leider, wie auch schon Andere bemerkten, haben die Jungs von a-ha wohl den Bass zuhause in Oslo im Proberaum vergessen ?! - Ohne dass man den Subwoofer permanent mitspielen lässt (bei Marantz "LFE + Main") geht Basstechnisch nichts, der LFE-Kanal wir nicht wirklich angesprochen, besonders auffällig bei den ersten Songs. Erst wenn man den Sub permanent mitspielen läßt bekommt man Bass, allerdings auch eher schwammig und undifferent, mit Kickbass ist hier nichts. - Man könnte auch sagen, aha ist den 80er treu geblieben, denn damals wurde Musik meistens mit wenig Bass abgemischt, ganz anders als heute! Eine neue Abmischung für die BluRay man wohl gescheut. - Aber seis drum, ansonsten ist dieses Konzert rundum gelungen!

- Wegen der fehlenden LFE-Unterstützung ziehe ich einen Stern ab. Bleiben noch 4 Sterne übrig!

Wer a-ha mag, wird diese Konzert lieben. - Absolute Kaufempfehlung, trotz quasi fehlender Bassunterstützung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2012
...für meine Frau.
Sie weinte bitterlich als Morton, der Held ihrer Jugend, auf der Bühne zum allerletzten Mal stand.
Nun kann sie sich diesen Augenblick immer wieder anschauen, immer wieder in Tränen aufgelöst, welch grandioseres Urteil solls da noch geben?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Original Album Series
Original Album Series von a-ha (Audio CD - 2011)