Gebraucht kaufen
EUR 3,47
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 1x gelesen, mittlere lese- und Gebrauchsspuren (Buchschnitt nachgedunkelt, Kanten bestoßen etc.) - kein Mängelexemplar
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Überleben! Taschenbuch – 2003

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 0,46
11 gebraucht ab EUR 0,46
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 335 Seiten
  • Verlag: Goldmann (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442553237
  • ISBN-13: 978-3442553235
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 633.937 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PIERS PAUL READ ist einer der faszinierendsten britischen Schriftsteller und neben Überleben der Autor zahlreicher weiterer erfolgreicher Bücher, darunter Die Templer: Die Geschichte der Tempelritter, des geheimnisvollen Ordens der Kreuzzüge und The Mysogynist. Er schreibt und lebt in London. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian von Montfort HALL OF FAME REZENSENT am 6. Dezember 2007
Die spannendsten Geschichten schreibt immer noch das Leben, und "das Wunder der Anden" ist ein Bericht der extremen Sorte. Am 13. Oktober 1972 stürzte eine Rugby-Mannschaft auf dem Weg von Uruguay nach Chile mitten in den Anden in einem einsamen Tal ab. Es war Spätwinter, die Temperaturen in diesen Höhen nachts bis zu 30 Grad unter Null. Von 45 Passagieren starben viele beim Absturz, weitere in den folgenden Wochen durch Lawinen, ihren Wunden, an Kälte, oder sie sind verhungert. 16 von ihnen haben mehr als zwei Monate in der Eishölle überlebt - weil sie ihre Freunde aßen. Die Rettung schließlich ist ein Abenteuer für sich.

Das Buch wurde unter dem gleichen Titel verfilmt, wozu ich allerdings nichts sagen kann. Es sind mehrere Nacherzählungen erschienen, doch die von Piers Paul Read ist die beste, da vollständig und realitätsnah. Er erzählt die Erlebnisse detailliert und doch kurzweilig genug nach, um durchgehend spannend zu bleiben. Immer wieder wird auf die physischen und seelischen Bedingungen beim Kannibalismus eingegangen, der in dieser Notsituation ausgereizt wurde. Beim Lesen hat mich mal wieder fasziniert, zu welchen Extremleistungen Menschen fähig sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabelle Scherer am 1. September 2007
Teilweise ist es unglaublich, was mit den Jungs in den Anden geschieht.. Man muß sich immer wieder bewußt werden, daß das mal wirklich so passiert ist! Anfangs hatte ich auch echt Probleme weiterzulesen, weil es wirklich unvorstellbar war.. Also nicht, daß es mich nicht interessiert hätte, sondern mit der Frage, ob ich das geschafft hätte! Aber man "gewöhnt" sich mit den Überlebenden an die Umstände und ist dann auch völlig verwirrt, wie selbstverständlich alles bei uns ist, was sie da nicht hatten!
Ein wirklich packendes Buch! Mit unvorstellbar mutigen Jungs, die sehr viel Kraft aufgebracht hatten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnuffi30 am 11. April 2003
Es ist absolut bewundernswert wie Piers Paul Read "Das Wunder der Anden" in Buchform gebracht hat.
Ein packendes und lesenswertes Buch.
Man wird den Kauf dieses Buches 100-ig nicht bereuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen