Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Über den Dächern von Nizza


Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 5,47 21 gebraucht ab EUR 3,00 6 Sammlerstück(e) ab EUR 6,66

Prime Instant Video

Über den Dächern von Nizza sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Über den Dächern von Nizza + Der unsichtbare Dritte
Preis für beide: EUR 13,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cary Grant, Grace Kelly, Jessie Royce Landis, John Williams, Charles Vanel
  • Komponist: Lyn Murray
  • Künstler: Robert Burks, John Michael Hayes, Alfred Hitchcock
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Italienisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 1. November 2004
  • Produktionsjahr: 1955
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00007KGAT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.879 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

John Robie, einst als Meisterdieb "Die Katze" ebenso berühmt und berüchtigt, hat sich an der Riviera zur Ruhe gesetzt. Als ein Unbekannter Nachfolger mit einer Serie spektakulärer Juwelendiebstähle seine Methode kopiert, fällt der Verdacht auf ihn. Um seine Unschuld zu beweisen, muss er noch einmal all seine Kunst anwenden. Seine Beute diesesmal: die äußerst attraktive Millionenerbin Francis Stevens.

Amazon.de

Diese Arbeit von Hitchcock aus dem Jahre 1955, eine der leichteren Beiträge aus der Zeit seines kreativen Schaffenshöhepunkts zwischen 1950 und 1960, ist trotzdem mit des Meisters üblichen Themen von geteilter Schuld und romantischer Ambivalenz durchsetzt. Es fehlt auch kaum am Hitchcockschen cineastischen Erfindungsreichtum, wie etwa die berühmte, oft imitierte Sequenz, in der Gary Grant und Grace Kelly sich näher kommen und die von einem Feuerwerk unterschnitten wird, das zufällig vor dem Hintergrund der Riviera stattfindet. Grant spielt einen ehemaligen Fassadenkletterer, der verdächtigt wird, sein Handwerk wieder aufgenommen zu haben, obwohl er weiß, dass da jemand anders seine alten Methoden benutzt. Um sich von jedem Verdacht reinzuwaschen, nimmt er selber die Verfolgung auf. Der Film ist ein sehr unterhaltendes Erlebnis. Bringen Sie ihn nicht mit einem anderen Meisterwerk Hitchcocks mit Gary Grant durcheinander, Der unsichtbare Dritte. --Tom Keogh -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

139 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. F. Mueller am 24. April 2012
Format: Blu-ray
Während auf der US Blu-Ray (auch von Paramount) großartige neue Extras (siehe unten) enthalten sind, sind auf der deutschen Blu-Ray überhaupt keine (!) Extras!!

Ich finde diese neue Veröffentlichungspolitik von Paramount (siehe z.B. auch "Chinatown" Blu-Ray) gehört abgestraft! Eine Special Edition folgt ohnehin mit Sicherheit...
Wenn die Blu-Ray trotzdem gekauft wird, macht dieses Beispiel wohl bald Schule und wir bekommen nur noch abgespeckte minderwertige Veröffentlichungen hier in Deutschland/Österreich/Schweiz...

Was uns hier alles entgeht:

- Commentary by Dr. Drew Casper
- A Night With the Hitchcocks (23:22 in 480i)
- Unacceptable Under Code: Film Censorship in America (11:49 in 480i),
- "Writing and Casting of To Catch a Thief ( 9:03 in 480i)
- "The Making of To Catch a Thief" (16:54 in 480i)
- Behind the Gates: Cary Grant and Grace Kelly (6:12 in 480i)
- "Alfred Hitchcock and To Catch a Thief: An Appreciation" (7 :32 in 480i)
- "Edith Head: The Paramount Years" featurette (13:44 in 480i)
- If You Love To Catch a Thief You'll Love this Interactive Travelogue
- Galleries (Movie, Publicity, Procution, Visitors on Set)

Sehr befremdlich übrigens, dass meine gestern erstellte fast gleichlautende Kritik sofort wieder gelöscht (!) wurde...
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus TOP 500 REZENSENT am 26. Juni 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Juwelendiebstähle an der Cote d'azure, Ex Meisterdieb unter Verdacht,
dieser zieht los um seine Unschuld zu beweisen.
Das ganze amüsant aufbereitet und mit einer Lovestory garniert.
Mehr braucht man zur Handlung des Films nicht zu sagen denke ich.
Er gehört zu den Klassikern und jeder dürfte ihn schon mal gesehen haben.

Zur Blu-ray:
War schon die DVD-Special-Edition des restaurierten Filmes sehenswert,
kann die Blu-ray noch einen drauf setzen und bietet eine deutlich bessere Schärfe
und mehr Farbenpracht. Das kommt besonders bei den vielen Außenaufnahmen zum Tragen.
Beim Ton kann man auf Grund des Alters des Filmes kein Referenzniveau erwarten,
aber er erfüllt seinen Zweck ist immer klar verständlich und einer Neuvertonung
allemal vor zu ziehen.
Schade ist wieder mal (wie so oft bei Paramount),
daß dem Zuschauer mit der Blu-ray-Erstveröffentlichung keine Extras gegönnt werden.
Trotz dieses Mankos erstrahlt der Film so schön wie noch nie und lohnt meiner
Meinung nach den Kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
66 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Reinke am 23. Januar 2003
Format: DVD
Dieser Film hat alles, was einen guten Klassiker aus dem goldenen Zeitalter der Traumfabrik ausmacht: Spannung, Atmosphäre und natürlich eines der ganz großen Hollywood-Traumpaare.
Lange schon habe ich auf die DVD-Veröffentlichung gewartet, um doch einigermaßen enttäuscht zu werden. Die mittelmäßige Bildqualität (viele andere alte Filme wurden besser restauriert, siehe „Der unsichtbare Dritte") kann ich verkraften. Aber einmal mehr ärgere ich mich über die mir unverständliche Unsitte, dass ein beschnittenes Bild präsentiert wird. Zwar wird einem vorgegaukelt, es handele sich um einen 1,85:1-Widescreen-Transfer, doch beweist der direkte Beweis mit einer alten VHS-Aufnahme (fast Vollbild) aus dem Fernsehen, dass das Bild für die DVD-Umsetzung so stark gezoomt wurde, bis es in einen 1,85-Rahmen passte. Vertikal und horizontal fehlt ganz eindeutig Bildmaterial. Ich kenne das Original-Kinobild-Format zwar nicht und einigen Leuten wird die Bildbeschneidung marginal erscheinen, doch sollte man m. E. Filme immer in der von Regisseur und Kameramann intendierten Fassung zeigen. Ähnliche Verstümmelungen muss man übrigens auch bei „Psycho", „Rio Bravo", „Der schwarze Falke" und anderen Filmen über sich ergehen lassen.
Aber der Film - und das ist schließlich die Hauptsache - ist spitze!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FrankyFourFinger am 3. April 2006
Format: DVD
„Über den Dächern von Nizza" ist die Geschichte des ehemaligen Juwelendiebs John Robie (Cary Grant), alias „die Katze", der sich im wunderschönen Nizza zur Ruhe gesetzt hat. Doch die Ruhe währt nicht wirklich lang, denn an der Côte d'Azur sorgen neuerliche Schmuckdiebstähle für große Aufregung. John Robie gerät in Verdacht, denn die Diebstähle weisen ganz eindeutig die Handschrift der „Katze" auf. Selbst seine ehemaligen Kollegen glauben, dass die Katze wieder über die Dächer schleicht. Robie beschließt sich selbst auf die Suche zu machen, denn nur ein Dieb kann einen Dieb fangen.
Seine Ermittlungen führen John Robie zunächst zur neureichen Mrs. Stevens (Jessie Royce Landis) und ihrer Tochter, der wundervollen Frances (Grace Kelly), die dem englischsprachigen Titel „To Catch a Thief" eine ganz andere Bedeutung geben will...
„Über den Dächern von Nizza" ist einer der leichteren Filme Alfred Hitchcocks und trotzdem voller typischer Motive des Regisseurs. Hitchcock bedient sich hier zweier seiner Lieblingsthemen. Zum einen erzählt er die Geschichte eines Unschuldigen, der entgegen sämtlicher Indizien, versuchen muss seine Unschuld zu beweisen, zum anderen...Sex.
Das erste Thema ist der hitchcocksche MacGuffin des Films. Ganz banal übersetzt könnte man sagen ein MacGuffin ist eine Art Finte mit der Hitchcock die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf ein bestimmtes Thema lenkt, welches die Geschichte vorantreibt, jedoch mit dem eigentlichen Kern der Geschichte nichts zu tun hat. In „To Catch a Thief" passiert genau das.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen