EUR 17,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Österreichische B&au... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern Gebundene Ausgabe – 23. März 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 23. März 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 17,95
EUR 17,95 EUR 13,67
71 neu ab EUR 17,95 6 gebraucht ab EUR 13,67

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern + Österreichische Bäuerinnen backen Strudel. 200 süße und pikante Rezepte aus allen neun Bundesländern + Die besten Mehlspeisen der österreichischen Bäuerinnen
Preis für alle drei: EUR 55,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Löwenzahn Verlag; Auflage: 1., zahlreiche Farbfotos (23. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3706624362
  • ISBN-13: 978-3706624367
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 195.371 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Klappentext

Über 180 schmackhafte und unkomplizierte Knödelrezepte!

Ob in Suppen, als Hauptgang, Beilage oder Dessert: Knödel sind aus einer abwechslungsreichen Küche nicht wegzudenken! Bäuerinnen aus allen neun österreichischen Bundesländern verraten in diesem Buch ihre besten Rezepte: von Klassikern wie Tiroler Knödel und Kaspressknödel über ausgefallene Kreationen wie Walnussnockerl oder Grüne Germknödel bis hin zu süßen Erdbeer- oder Birnen-Maroni-Knödeln. Für jeden Anlass und Geschmack ist hier das Richtige dabei! Wertvolle Tipps aus dem Erfahrungsschatz unserer Bäuerinnen sorgen für perfektes Gelingen. Und mit den anschaulichen Anleitungen und appetitanregenden Farbfotos steht dem Kochvergnügen nichts mehr im Weg!

• über 180 Knödelrezepte aus der bäuerlichen Küche • regionale Spezialitäten und moderne Rezeptideen • mit den „10 Geheimnissen für perfekte Knödel“


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spatzl2605 VINE-PRODUKTTESTER am 12. Mai 2009
Der Ball ist rund.. und der Knödel auch.Doch in dem Buch hat es nicht nur Knödel sondern auch Gnocci und Nockerl.
Aus 9 Bundesländern haben die Bäuerinnen ihre Rezepte preisgegeben und sich mal wieder selbst übertroffen.Viele der Rezepte kannte ich ja gar nicht.Doch blättert man das Buch durch..Ich liebe Knödel,die nehmen so toll die Soße auf,da brauch man fast kein Fleisch mehr dazu.Maria Gschwentner aus Tirol hat einen Zucchiniknödel dazu beigetragen,genau wie Frau Hölzl den Wildkräuterknödel.
Auf der Vorderseite lachte uns schon ein Mohnknödel an ,gerollt in Nußkruste mit nem Schlag Sahne dazu.
Jahr für Jahr nehme ich mir vor Marillenknödel zu machen,die Obstzeit ist vorbei und ich hab immer noch keine gemacht.Doch dieses Jahr,da nehm ichs in Angriff..
Oder nun in der Erdbeerzeit,wie wäre es mal mit Erdbeerknödeln auf Joghurtspiegel?
Gut finde ich in diesem Büchern auch immer,daß im Eingang erstmal die Bäuerinnen vorgestellt werden.Manche eine kennt man ja schon aus den vorangegengenen Büchern und hat eventuell schon seine Favoritin.
Knödel als Vorspeise,oder als Suppeneinlage,nicht zu vergessen als Hauptspeise und als krönenden Abschluß natürlich als Nachtisch.
Ein Buch das seine 5 Sterne wert ist
LG S.Holler
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Geli K. am 7. April 2009
Klasse, kann ich da nur sagen! 180 Knödelrezepte! Ich wußte garnicht, dass es soviel Variationen gibt..Ich kannte halt Semmelknödel, Hefeknödel und Kartoffelknödel. Jetzt kann ich Polentaknödel,gebackene Käsknödel, Mozarella- Topfenknödel,Zucchiniknödel und viele viele andere mehr auf den Tisch bringen. Auch süsse Knödel gibt es zuhauf! Die teilweise bebilderten Rezepte stammen aus allen Bundesländern Österreichs und vor jedem Bundesland stellt sich eine Bäuerin mit ihren jeweiligen Knödelrezepten vor. Am Anfang wird man in die 10 Geheimnisse für perfekte Knödel eingeweiht. Super, denn ich wußte z. B. nie wieviel Knödelbrot man für Semmelknödel pro Portion braucht. Oder das man Knödel perfekt einfrieren kann.Ich finde das Buch echt gelungen und gleich am Wochenenende gibts Gemüseknödel mit Kräutersosse
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Stocker am 13. Juni 2009
Bis vor kurzem bin ich beim Knödel kochen nicht wirklich über Semmelknödel, Topfennockerln und Grießknödel hinausgekommen. Doch mit diesem tollen Kochbuch als Begleiter gelingen auf einmal sogar herrliche Leberknödel, Obstknödel in unzähligen Varianten, Spinatknödel, Getreidelaibchen und ganz vieles mehr ohne Schwierigkeiten.
Es gibt viele einfache Rezepte die ohne Fleisch auskommen, wie zB Nougatknödel, Topfen-Grießknöderl,Schwarzbrotknödel, aber auch viele deftige Varianten wie zB. Fasanenknödel, Selchfleischknödel, Speckknödel usw.
Sehr empfehlenswert für eine vielseitige und interessante Küche!!
Meine Lieblingsknödel zur jetzigen Saison (Juni): Spinatknödel und Erdbeerknödel aus Brandteig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SiegFried am 1. Februar 2010
Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel - Knödel waren schon je her der Standard jeden Bauernhofs. Man sagt, dass der Bauer immer den größten Knödel bekommen hat. Diese Vielfalt an Knödel hat es früher nicht gegegeben.
Der Original Semmelknödel wird nicht von alten Semmeln hergestellt, sondern wie die Innviertler sagen, aus "Zetteln". Zetteln werden aus Germteig -Milch und mit Eiern- hergestellt. Jeden Tag wurden am Hof Zettln und Nudeln (Buchteln mit einer richtig dicken "Brinze") gebacken. Die Nudeln sprich Buchteln wurden zur täglichen Kartoffelsuppe gegessen, die Zettln gab es zur Jause und aus den restlichen wurden die Knödeln gemacht. Diese Knödel sind richtig schön fest - nicht hart - sondern fest. Sie saugen jede Sauce SUPER auf.
Na ja, die Vielfalt der Rezepten ist super. Nicht alles ist für den täglichen Gebrauch. Anregungen gibt es genug und man kann aber die eigene Kreativität auch noch einfließen lassen und dadurch noch weitere Variationen entstehen lassen. Der Grundstein der Anregungen wird durch die netten, erfahrenen Bauerinnen gelegt, deren Wissen auf jahrzehntelange Überlieferung basiert.

Einiges habe ich schon ausprobiert. Genau nach den Rezepten - und das hat wunderbar geklappt.

Interessant zum Nachkochen - keine(r ) braucht vor dem mehr Knödelmachen Angst zu haben.

Die Rezepte in diesem Buch stammen aus dem täglichen Leben und sind keinerlei Schicki-Micki" Kochrezepte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 7. April 2009
Knödel, Knödel, Knödel - dieses Buch versammelt eine Auswahl der beliebtesten Rezepte aus allen neun Bundesländern Österreichs. Ob süß, ob herzhaft, ob gedämpft, gebraten, gebacken, frittiert - hier findet jeder Knödelfan seinen runden Liebling. Das Buch ist eine Hommage an den wahren Knödelfan und die 9 Autorinnen haben sich alle Mühe gegeben ihre besten Knödelrezepte in ÖSTERREICHISCHE BÄUERINNEN KOCHEN KNÖDEL dem Genusspublikum ganz offen und mit viel Liebe darzustellen.

Mir persönlich hat insbesondere die Vita zu jeder Köchin sehr gut gefallen, denn dann weiß man wer hier gerade einen bekocht und woher die Köchin stammt. Sehr unterschiedliche Charaktere haben sich in diesem Buch ÖSTERREICHISCHE BÄUERINNEN KOCHEN KNÖDEL versammelt - alle aber verbindet der Genuss und die Liebe zu Knödel.

Als Norddeutsches Urgestein kenne auch ich zwar Knödel, doch war mich nicht klar, dass es so viele Variationen des Themas gibt.

Mindestens von jeder Köchin wird ein Rezept dabei sein, welches jeden Leser faszinieren wird und man muss schon zugeben das sich die Damen hier wirklich auskennen. Man sieht es den Photos auch an, dass es schmecken wird und die Rezepturen sind zudem einfach und übersichtlich gehalten.

Ob Süß oder Herzhaft, ob frittiert oder gekocht - ob aus Kärnten oder Wien, hier findet der Knödelfan sein Paradies.

Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen