Ökonomie der Musikindustrie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 67,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ökonomie der Musikindustrie (German Edition) Taschenbuch – 27. Februar 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 67,99
EUR 67,99 EUR 67,98
41 neu ab EUR 67,99 2 gebraucht ab EUR 67,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Ökonomie der Musikindustrie (German Edition) + Neue Wertschöpfungsmöglichkeiten der Musikindustrie: Innovative Businessmodelle in Theorie und Praxis
Preis für beide: EUR 86,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Gabler Verlag; Auflage: 2. Aufl. 2009 (27. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3835006851
  • ISBN-13: 978-3835006850
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 1,6 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 605.888 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Musik fasziniert die Menschen, und Rhythmen begeistern Millionen in Konzerten, Clubs und Autos. Dennoch befindet sich die Musikindustrie in der Krise. Seit Jahren gehen die Umsätze weltweit zurück. Die vielen neuen, aber auch die alten Herausforderungen, denen sich die Musikindustrie gegenüber sieht, sind durch neue Technologien, Marketingaktionen und Trends geprägt.

Top-Manager der Musikindustrie und Experten aus der Wissenschaft analysieren in diesem Sammelband die ökonomischen Gegebenheiten der Musikindustrie und des Produkts Musik. Sie leiten Implikationen für das Wertschöpfungsmanagement von Musik ab und zeigen, wie das bisherige Geschäft der Musikindustrie durch neue Technologien systematisch erweitert wird. In diesem Standardwerk werden die grundlegenden Gesetze der Musikindustrie diskutiert und deren Veränderungen durch das Internet aufgezeigt.

Die 2. Auflage greift die aktuellen Marktentwicklungen in der Musikindustrie auf, kombiniert sie mit neuen wissenschaftliche Erkenntnissen und diskutiert die daraus resultierenden Implikationen für Forschung und Praxis.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Michel Clement ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Medienmanagement der Universität Hamburg. Dr. Oliver Schusser ist Direktor iTunes Europe bei Apple. Dipl.-Kfm. Dominik Papies ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing und Medienmanagement der Universität Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "gatt_burger" am 25. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Das Buch bietet eine Sammlung von fachspezifischen Artikeln von Autoren, die jeweils Experten für das abzuhandelnde Problem sind. Die Autoren selbst werden im letzten Teil des Buches auch noch einmal kurz vorgestellt.
Die Autoren gehen auf die aktuelle Lage der Musikindustrie ein. Dabei haben sie darauf geachtet, einen logischen Aufbau des Buches beizubehalten. So steht am Anfang die ökonomische Analyse der Musikindustrie. In diesem Kapitel findet sich zum Beispiel der für mich sehr interessante Artikel "Netzeffekte und Lebenszyklen von Musik", der die Frage klärt, welcher Song bei welchen Hörern für welche Dauer Anklang und somit Absatz findet.
Nachdem diese Grundlagen gelegt sind, geht es im dritten Kapitel weiter mit dem Management von Musik. Dabei werden die wichtigsten Bereiche abgehandelt, nämlich Wertschöpfungskette, A&R, Recording und Production, Marketing und Sales und nicht zuletzt der Vertrieb. Gerade zum letzten Thema bietet das Buch einige erhellende Passagen für Online-Distribution von Musik, die Zukunft gebündelter Angebote (Musik-Alben) in physischer und nicht-physicher Form.
Das vierte Kapitel befasst sich mit den neuen Technologien im Musikbereich. Hier wird noch einmal das Thema Distribution über das Internet und P2P-Techniken vertieft. Auch das Digital-Rights-Management wird hier unter vertriebstechnischen Gesichtspunkten beleuchtet.
Das Buch wendet sich in vorliegender Form sicher nicht an den Hobby-Musiker, der sich einen ersten Überblick über das Musikbusiness verschaffen möchte. Man merkt deutlich, dass die Herausgeber und Autoren keine Scheu davor haben, Fachtermini zu verwenden, ohne diese auch nur in einer Fußnote zu erklären.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen