• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ätherische Öle ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ätherische Öle selbst herstellen Gebundene Ausgabe – 15. Oktober 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90
EUR 16,90 EUR 12,87
77 neu ab EUR 16,90 9 gebraucht ab EUR 12,87

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ätherische Öle selbst herstellen + Hydrolate: Helfer aus dem Pflanzenreich
Preis für beide: EUR 36,80

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Die Werkstatt; Auflage: 5. (15. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3895335525
  • ISBN-13: 978-3895335525
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.545 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bettina Malle und Helge Schmickl veröffentlichten im Verlag Die Werkstatt bereits das erfolgreiche Praxisbuch "Schnapsbrennen als Hobby". Die beiden promovierten Chemiker veranstalten seit Jahren sehr erfolgreiche Seminare zum Thema Schnapsbrennen und Herstellen ätherischer Öle.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

101 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimo Fischer am 16. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Nach der Lektüre dieses Praxisbuches weiß ich jetzt endlich, warum bei meinen bisherigen Versuchen die Ölausbeute so gering war. Sehr aufschlußreich waren die ausführlichen Beschreibungen der unterschiedlichen Herstellungsverfahren. Der Schwerpunkt des Buches, die Destillation selbst und die unterschiedlichen Anlagentypen, erstreckt sich über ca. 40 Seiten. Diesbezüglich bleibt keine Frage unbeantwortet, schließlich hängt die Ausbeute und Ölqualität nicht zuletzt auch von der richtigen Anlagenkonstruktion ab, wie meine letzten Versuche nach Anleitungen aus dem Buch gezeigt haben. Wirklich unglaublich, wieviel Öl aus meiner getrockneten Minze entstanden ist! Weiters wird die Kaltpressung von Zitrusfrüchten und Enfleurage von Blüten mit einfachen Gerätschaften gut illustriert beschrieben, auch hier wieder nützliche Hinweise wie z.B. welche Fette sich für die Enfleurage am besten eignen.
Völlig neu war für mich, dass es auch möglich ist aus geringen Rohstoffmengen (bis ca. 1 kg) Öle herzustellen, denn wenn die Pflanzenteile vor der Destillation richtig behandelt werden, ist auch die Ausbeute für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Deswegen sind die insgesamt 104 unterschiedlichen Pflanzenbeschreibungen unerläßlich, da eigentlich jede Pflanze anders behandelt werden muss, um eine optimale Ölausbeute zu erzielen. Damit war mir auch klar, was ich bisher falsch gemacht habe, da diese detaillierten Informationen bisher nirgends zu finden waren. Auch hier sind viele Erfahrungen und Tipps enthalten, die bei den unzähligen Versuchen der Autoren gesammelt wurden. Z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia Scheil am 10. Juli 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist jeden Cent wert!
Was das Herstellen von Ätherischen Ölen angeht, bin ich ein absoluter Neuling. Nach nur 1stündiger Lektüre dieses Buches und etwas Sucherei in meiner Küche, habe ich heute mit den einfachsten Miteln meinen getrockneten Lavendel dampfdestilliert. Das Ergebnis sind 1,5l exzellentes Hydrolat und eine eher vernachlässigbare Menge Ätherisches Öl - nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden, denn hätte ich nur noch ein Stündchen länger gelesen, hätte ich die typischen Anfängerfehler vermeiden können - es steht wirklich alles im Buch!
Alle Verfahren zur Gewinnung von Ätherischen Ölen werden detailliert beschrieben. Es gibt, mit guten Fotos bestückte, Arbeitsanleitungen und mehrere sehr informative Kapitel über die einzelnen Rohstoffe, ihre Beschaffung, Vorbereitung, Verarbeitung und die Eigenschaften des fertigen Produkts. Außerdem ein paar nette Rezepte, für die Verarbeitung der Ätherischen Öle in verschiedenen Kosmetika. Ein Buch für Leute, die schnell die ersten Resultate sehen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
54 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Auf so ein Buch habe ich lange gewartet. Endlich ist es mit Hilfe dieses Buches möglich, ätherische Öle aus Gartenpflanzen, getrockneten Küchenkräutern, Zitrusfrüchten oder Gewürzen selbst herzustellen. Ich habe bisher kein anderes Buch gefunden wo die Herstellung, bis auf vage Andeutungen, beschrieben ist. Hier wird sehr ausführlich und praxisnah erklärt, wie man diese Duftöle und z.B. Rosenwasser selbst machen kann. Der leicht verständliche Text ist mit zahlreichen Abbildungen illustriert, sodaß auch diesbezüglich unerfahrene Leser die verschiedenen Methoden nachvollziehen können.
Sehr hilfreich sind die detaillierten Beschreibungen von mehr als 100 Pflanzen. Es sind alle für die Ölausbeute wichtigen Kriterien enthalten, wie Erntezeitpunkt (oft ist sogar die Tageszeit entscheidend), richtige Verarbeitung, welche Pflanzenteile Öl enthalten, Ausbeute, Wirkung usw.
Abgerundet wird das Buch durch einen Rezeptteil, mit Basiszubereitungen für Massageöle, Bäder, Cremes, Seife usw. Vorallem interessant war für mich die Parfumherstellung.
Meiner Meinung nach ein rundherum gelungener Ratgeber, welcher die Geheimnisse der ätherischen Ölherstellung endlich auch dem Laien zugänglich macht, wobei die zahlreichen praktischen Tipps sicher auch erfahreneren Ölherstellern von Nutzen sein dürften.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 25. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Was dem Laien spontan unmöglich erscheint, lässt sich recht einfach realisieren: die Gewinnung von ätherischen Ölen in der eigenen Küche. Alle relevanten Verfahren kann der Leser kennen lernen, insbesondere die in den meisten Fällen am besten geeignete Wasserdampfdestillation. Nicht nur das Prinzip wird hinreichend, auch anhand von Grafiken, erläutert, sondern ebenso ganz unterschiedliche Destillen. Da gibt es diverse Möglichkeiten der Marke Eigenbau, zum Beispiel aus einem Teekessel oder Dampfkochtopf, eventuell mit Einsätzen, oder einem Topf und einem Wok, alles entweder schon im Haushalt vorhanden oder relativ günstig zu erwerben. Die ungefähren Preise findet man am Ende der detaillierten Materialliste zu jedem Modell. Teurer kommen die komplett im Handel erhältlichen professionellen Kleindestillen, die sich natürlich auch für andere Destillationsaufgaben eignen, vor allem jedoch durch bessere Ölqualität und 'ausbeute sowie gute Bedienbarkeit punkten.
Die reiche Bebilderung hilft dem Laien, mit den Geräten und Verfahren vertraut zu werden und sich einen Überblick über den zu erwartenden apparativen Aufwand zu verschaffen. Denn nicht jede Küche kann eine "richtige" Destille beherbergen. Auch viele Pflanzen sind abgebildet, ebenso die Produkte, wie sie sich aus der Destillation und den anderen Verfahren ergeben.
Bereits zu Anfang des Buchs wird dem Leser bewusst, dass die Autoren, die auch entsprechende Seminare anbieten, aus der Praxis kommen. Vor allem zeigt sich dies in den Beschreibungen zur Vorbereitung der zu destillierenden Pflanzenteile verschiedener Arten, denn hier gibt es enorme Unterschiede.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen