EUR 11,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ästhetik des Verschw... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,33 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ästhetik des Verschwindens Taschenbuch – 1. Januar 2008

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,00
EUR 11,00 EUR 12,29
2 gebraucht ab EUR 12,29

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Ästhetik des Verschwindens + Rasender Stillstand: Essay
Preis für beide: EUR 20,99

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 136 Seiten
  • Verlag: Merve; Auflage: DEA, (1. Januar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3883960527
  • ISBN-13: 978-3883960524
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1,2 x 17 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 165.569 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Virilio, geboren 1932, hat die Ecole d'Architecture Speciale in Paris begründet. Dort arbeitet er als Architekt und Essayist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Die Beschleunigung und die Simulation beherrschen die Weltgesellschaft. Kein Standpunkt oder Ort, der noch verschont bliebe. Wo sind wir, wenn wir uns bewegen? Welche Auswirkungen hat der Zusammenprall ehemals räumlich weit entfernter Städte, Menschen und Kulturen? Virilio will mit der ihm eigenen Sprache nur Schlaglichter setzen. Diese erschüttern auch ohne den bewußten Verzicht auf eine ganzheitliche Theorie. Wo sollen wir den Hebel ansetzen um aus dem Gefängnis der Beschleunigung zu entrinnen, wenn alle Hebel bereits Simulationen sind? In dem Maße, wie die Geschwindigkeit die neue Wirklichkeit konstruiert, lößt sie alle Bezugsgrößen auf - in der Ästhetik des Verschwindens, die uns mit der Macht größter Faszination daherkommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Panther am 15. Oktober 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Französische Philosophie ist klug, meist unterhaltend und immer überraschend. Diese Büchlein gehört ganz sicher zu den Standardwerken. Dann beeilen wir uns mal damit es nicht im Flimmern der Geschwindigkeit verschwindet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Lohner am 12. September 2009
Format: Taschenbuch
Paul Virilio hat mit der Ästhetik des Verschwindens ein sehr wichtiges Buch verfasst. An manchen Stellen etwas anekdotenhaft und schwer zu folgen, aber im Ganzen lässt sich vieles herausziehen. Empfehlung: 'Panische Stadt' im Anschluss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen