Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ägyptens versunkene Schätze [Gebundene Ausgabe]

Franck Goddio
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1. Mai 2006 --  

Kurzbeschreibung

1. Mai 2006
Modernste Technik machte es schließlich möglich: Am Meeresgrund in der Bucht von Abukir entdeckte der renommierte französische Unterwasserarchäologe Franck Goddio Teile des antiken Alexandria, von Heraklion, dem Tor des alten Ägypten zum Mittelmeer, und von Canopus, dem Saint-Tropez der Antike. Wie Puzzlestücke fügen sich die einzelnen Funde zusammen und erwecken ägyptische Geschichte zu neuem Leben - untermauert von rekonstruierten Stadtplänen und historischen Fakten. Der Leser taucht ein in die Welt der antiken Städte im Nildelta, in den damaligen Alltag sowie in die politische und die religiöse Situation der Zeit. Mit seinem reich bebilderten Layout, den beeindruckenden Unterwasserfotos, hochwertigen Objektfotografien und umfangreichem Kartenmaterial begeistert das Buch Abenteurer, Ägyptenfans, passionierte Taucher und wissenschaftlich Interessierte.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Prestel (1. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791335448
  • ISBN-13: 978-3791335445
  • Größe und/oder Gewicht: 28,6 x 24,6 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 633.249 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Franck Goddio ist Gründer und Präsident des Europäischen Instituts für Meeresarchäologie (IEASM) in Paris. Seit den frühen 80er Jahren beschäftigt er sich leidenschaftlich mit Meeresarchäologie und entwickelte dafür eine systematische Methodik, die ihn weltweit zu einem der erfolgreichsten Unterwasserforscher machte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum gelungen 27. August 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Wie auch die Ausstellung selbst bietet das Buch eine Fülle an übersichtlich geordneten Informationen zum antiken und frühneuzeitlichen Ägypten als Ganzem sowie zu dem Ausschnitt des Reichs beziehungsweise der römischen Provinz, um den es bei den Ausgrabungen geht. Da die Funde oft in einem kultischen Kontext stehen, enthält das Buch sehr viel Wissen über das ägyptisch-griechisch-römische Pantheon und rituelle Aspekte.
Teils stammen die Exponate noch aus vorchristlicher Zeit, vor allem aus der Ptolemäerzeit, die jüngsten Fundstücke datieren aus dem 8. Jahrhundert. Von Münzen und Schmuck, rituellen Gegenständen und Haushaltsgeräten bis hin zu Kolossalstatuen und Säulen sind im Grunde sämtliche Artefakte versammelt, die in einer antiken ägyptischen Stadt zu finden waren, ergänzt von ortstypischen Gegenständen.
Die ausführlichen, auch für Laien bestens verständlichen und aufgrund des unkomplizierten Stils angenehm zu lesenden Texte werden durch zahlreiche Illustrationen ergänzt. Außer um Fotografien handelt es sich dabei vor allem um Grafiken, beispielsweise um mit verschiedenen Techniken erstellte Aufnahmen, die Wassertiefen und andere geologische Gegebenheiten kartieren, sowie um Computersimulationen von Stadt- und Hafenansichten. Am eindrucksvollsten sind die Fotos von den Fundstückbergungen sowie natürlich von den Exponaten selbst. Viele Bilder zeigen die Unterwasserarchäologen bei der Arbeit: bei ersten Begutachtungen am Meeresgrund, beim Vorbereiten für die Bergung sowie gesamte Mannschaften bei der Bergung kolossaler Gegenstände, etwa riesiger, tonnenschwerer Stelen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa8af8d20)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar