oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

»Das Lied des Lebens«: Die schönsten Gedichte von Hermann Hesse [Gebundene Ausgabe]

Volker Michels , Hermann Hesse
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Wird oft zusammen gekauft

»Das Lied des Lebens«: Die schönsten Gedichte von Hermann Hesse + »Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«: Lebensstufen + »Wer lieben kann, ist glücklich«: Über die Liebe
Preis für alle drei: EUR 30,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 20 (25. März 1986)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518035908
  • ISBN-13: 978-3518035900
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 11 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.217 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Alleine schon sein Gedicht "GLÜCK" auf Seite 50 dieses Buches ist Grund genug dieses Buch zu kaufen - um es nicht einfach ins Regal zu stellen - NEIN - sie werden es, wenn sie einmal angefangen haben darin zu lesen immer und immer wieder zur Hand nehmen.
Dieses Buch ist mir in so mancher düsteren Stunde des Lebens Ratgeber gewesen - Gefährte auf meinem Lebensweg!
Hermann Hesse versteht es in seinen Gedichten Wärme zu transportieren und dem Leben seinen Schrecken zu nehmen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inhalt wunderschön, aber die Aufmachung.. 6. April 2008
Von L.S.
Über die Gedichte ist nichts zu sagen, außer, dass sie wunderschön sind. Ich habe die schönsten mit Post-its versehen und es scheint, als wäre fast jede Seite damit beklebt..
besonders angetan haben mir: "im Nebel" "Wiedersehen", "Wie eine Welle".

Was mich jedoch etwas stört ist, dass es keine Ordnung gibt. Weder nach Thema noch nach Zeit wurde geordnet und so ist z.B. ein Gedicht seiner Kindheit sehr weit hinten angesiedelt und wenn man nicht weiß, dass es aus dieser frühen Zeit stammt, so wundert man sich doch über die Beschaffenheit des Gedichtes. Man kann die Entwicklung seiner Schaffung nicht mitverfolgen und das finde ich etwas schade, denn so sind die Gedichte wild durcheinandergewürfelt..

Deswegen gibt es für dieses Gedichtsband auch Abzüge, weil ich soetwas sehr wichtig finde und eine enorme Bandbreite hier auf jeden Fall vorhanden ist..
Ansonsten, wie gesagt, top! und auch das Cover gefällt mir sehr gut, auch, dass hinten die Gedichte nochmals nach Titeln, sowie nach Anfängen aufgelistet sind!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwindende Jugend, aufbegehrende Poesie. 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Hermann Hesse, für mich bisweilen bekannt als der Volksnahe, verständliche Dichter verschiedener Romane, wie dem "Steppenwolf", dem "Glasperlenspiel" oder "Siddharta", dem Appell an die Bewahrung des eigenen Selbst, an die Selbstbestimmung, - durch diese er in der Lage war und vermittels seiner Bücher immer noch die Stimme seiner Innerlichkeit in die Herzen der Leser trägt; - wie kein anderer, klar, direkt, feinfühlig Vertrauen erweckt. Man will ihm vertrauen, vertraut ihm; ohne darüber nach denken zu müssen, gibt man sich dem Klang seiner Sprache frei, die unmittelbar an das Gehör des Lesers und die Hauseigenen Wünsche, Sehnsüchte, an die Themen des Lebens eines Jeden anknüpft und seine Erlebnisse, die er ohne Zweifel mit seiner Dichtung verarbeitet, in die Herzen des Lesers entlässt. Sofort versteht man sein Anliegen, seine Gefühlswelt, den seelischen Hintergrund der uns mittels lesen geradewegs durch die freudig schweifenden Augen dringt und sich in unserer Empfindungswahrnehmung einnistet. Seine Romane führen dazu, sich selbst näher zu treten, so rein, so echt, so wahrlich menschlich sind seine Themen und die Personen die sie im Leibe tragen und durchleben, dass man sich sofort, ohne Abschweife damit verbinden kann, eins werden kann mit dem Werk, eintauchen und mitschwärmen kann, was für mich den Glanz großer Dichtung ausmacht. Als ich das Lied des Lebens begann zu lesen, war ich erst enttäuscht, da ich mit einer sehr großen Erwartungshaltung zu lesen begann. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Lied des Lebens. Die schönsten Gedichte 7. März 2006
Tolle Bücher - Lyrik
Die schönsten Gedichte von Hermann Hesse. Sie sind einfach und gehen zu Herzen. Ein Ferienbegleiter, der überall Platz findet.
Manchmal sogar entspannend für Ingenieure.
Dazu folgendes Erlebnis:
Grete Ruile
Auf Hermann Hesses Spuren
Mit einer Freischaffenden Journalistin, erlebten wir einen interessanten Wandertag in Gaienhofen. Hier befindet sich das Hermann Hesse Museum. Es war sein erster Wohnsitz, bevor er hier am Ort ein selbst erbautes Haus bezog. Gaienhofen liegt vis-a-vis von Steckborn, auf der Deutschen Seite, auf der Höri.
Wir wanderten vom Museum aus durch das Dorf hinauf, auf dem Ludwig Finckh -Weg, vorbei am Ludwig Finckh Haus. Dieser Herr Finckh war der Freund von Hermann Hesse in Gaienhofen, ein Heimatdichter. Er schrieb wie Hesse Lyrik und den Roman der Rosendoktor, wurde aber nicht bekannt. Er war ein grosser Naturliebhaber. Er setzte sich 1914-1918, als man versuchte den Stoffel, einen der Hegauberge abzutragen, um für kriegerische Zwecke zu verwenden, d.h.: Schiesspulver für Gewehre herzustellen, vehement zur Wehr. Dieser Berg ist vulkanischen Ursprung und schwefelhaltig. Mein Begleiter bemerkte humorvoll: »Siehst du, es gab schon viel früher die Grünen«. Gott sei Dank, blieb dem Hegau dieser schöne Berg erhalten.
Den Finckhweg spazierten die beiden Freunde jeden Morgen diskutierend hinauf zur Höri. Die Bauern verstanden die beiden kaum. Es gab nur Landwirtschaft in diesem Dorf. Man erzählte, dass hinter ihrem Rücken getuschelt wurde: Da gehen sie wieder die Faulenzer! Schreiben und diskutieren das ist doch kein Handwerk. Im Dorf gab es keine Läden zum einkaufen. Die Bauern hatten was sie benötigten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Immer wieder berührend!!!
Hermann Hesse ist in diesem schönen und ansprechenden Buch als einer der feinsinnigsten Lyriker zu erlesen - immer wieder ein Genuss!
Vor 2 Monaten von Sybille Roth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Poesie und Musik
Hermann Hesse 's Poesie ist eine Lebensquelle und Trost!

Wer sie noch nicht kennt, sollte die Chance nicht versäumen sich hineinzudenken und genießen :
Vor 4 Monaten von Erika Monteiro veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gegen die Enge
Das Leben von Hermann Hesse wurde ursprünglich bestimmt durch sein Aufbegehren gegen die Enge seiner Heimatstadt Calw in Württemberg, am Rande des Nordschwarzwalds und... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Roland Breuer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Lied der Lebens von Hermann Hesse
Hat alles zu vollen Zufriedenheit und auch schnellstens geklappt. Das Lied des Lebens - sind wundervolle Gedichte - bin ganz begeistert.
Vor 6 Monaten von jasmin bernart veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hermann Hesse- immer wieder schön
Habe dieses Buch auf Empfehlung als Geschenk gekauft, am besten finde ich die etwas melancholischen Gedichte über den Nebel. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von loulou veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderschöne Gedichte
Ein schönes Büchlein mit ganz wunderbaren Gedichten, verträumt, oft melancholisch, die wohl die Geisteshaltung des Hermann Hesse sehr gut widerspiegeln.
Vor 15 Monaten von Kindle Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Lied des Lebens
Schöne Gedichte zu vielen Anlässen und zum Träumen. Hermann Hesse gefällt mir außergewöhnlich gut.
ich habe den Band gerne weiterempfohlen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Klaus Harazim veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen eines meiner Lieblingsbücher
Mein Lieblingsbuch von Herrmann Hesse....
Sehr schöne , ausgewählte Gedichte von Herrmann Hesse.
Auch gut zum Verschenken geeignet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2010 von P.G.
5.0 von 5 Sternen Hesse in Bestform
Dieses Buch steckt voll von Gefühl und Liebe. Hesse schreibt sensibel, liebevoll und prägnant. Das Buch gehört einfach in jede Gedichtsammlung!!
Veröffentlicht am 28. August 2000 von Kathrin Weisenstein
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar