• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
»Bereit zum Abschie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cumvita-sellonnet-gmbh
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gekennz. Remittenden-/Mängelexemplar - ungelesen. Lediglich minimale Lagerspuren am Schnitt und Einband. Ansonsten tadelloser Zustand. Rechnung im PDF-Format per E-Mail.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

»Bereit zum Abschied sein«: Gedichte und Gedanken der Trauer (Insel Bücherei) Gebundene Ausgabe – 10. März 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 10. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00
EUR 8,00 EUR 5,15
70 neu ab EUR 8,00 6 gebraucht ab EUR 5,15 1 Sammlerstück ab EUR 20,95
EUR 8,00 Kostenlose Lieferung. Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

»Bereit zum Abschied sein«: Gedichte und Gedanken der Trauer (Insel Bücherei) + »Neue Freuden, neue Kräfte«: Ermutigungen (Insel Bücherei)
Preis für beide: EUR 16,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 87 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 1 (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458205039
  • ISBN-13: 978-3458205036
  • Größe und/oder Gewicht: 9,7 x 1,1 x 15 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 265.849 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»... treffend und ausdrucksstark ausgewählt ...«
kultur-punkt März 2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matthias Reiner, geboren 1961 in Köln, studierte Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main und Florenz, arbeitet seit 1985 im Suhrkamp Verlag, leitet dort die Bildredaktion und die Werbeabteilung.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eule 52 TOP 1000 REZENSENT am 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Kein billiger Trost eines Duc de La Rochefoucauld - ein trauernder Mensch, der sein Liebstes verloren hat, will das im Augenblick des tiefsten Schmerzes nicht hören. Denn es gibt nichts, was ihn trösten könnte.
Er braucht die Abgründe der Trauer, die nicht versiegenden Tränen. Er muß ihn ausleben, diesen tiefen Schmerz. Schlimm genug, daß das Universum nicht den Atem anhält, daß die Zeiger der Uhr sich unerbittlich weiterdrehen und das Leben draußen weitergeht. Er braucht ausschließlich und zuallererst liebevolle Zuwendung. Und diejenigen, die selbst schon durch die Täler der Tränen gegangen sind, wissen am ehesten, daß es nicht sehr vieler Worte bedarf, um Schmerz, Trauer und Verzweiflung nachzuempfinden.

Dieses Büchlein ist voll von eben diesem Wissen. Eine Auswahl unserer geschätzten und kompetenten Literaten sprechen in Prosa oder Lyrik genau das aus, was dem Trauernden Balsam für seine wunde Seele ist. Er kann sich von diesen Texten umarmt und in ihnen geborgen fühlen.

Wie wir das von den Insel-Büchern gewohnt sind, ist es wieder edel aufgemacht. Vom Format her so klein gehalten, daß es mühelos in einen C6-Umschlag passt, um seiner Bestimmung zugeführt zu werden. Das Hardcover zieren soeben aufgeblühte Magnolien vor blauem Firmament - ein später Frost, und sie sterben über Nacht. Die Natur macht es uns vor: "Bereit zum Abschied sein", Hesses 'Stufen' entnommen, aber wohlweislich den 'Neubeginn' ausgespart, für den es jetzt, im Angesicht des Abschieds, noch viel zu früh ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 13. April 2014
„Das Leben ändert sich schnell. Das Leben ändert sich in einem Augenblick.“ Eben noch gelacht, eben noch voller Pläne und Zuversicht … im nächsten Augenblick Trauer und Abschied. Es folgt eine Zeit der Stille und des Schmerzes.

In dieser leidvollen Zeit will das Insel-Bändchen „Bereit zum Abschied sein“ etwas Trost spenden. Es versammelt 42 Gedichte und Gedanken zum Thema „Trauer“. Ob Matthias Claudius („Bei dem Grabe meines Vaters“), Theodor Storm („Schließe mir die Augen beide“) oder Rabindranath Tagore („Letzte Worte“) - sie alle wollen den Trauernden Zuspruch und Hoffnung vermitteln. Weitere Autoren sind Marie Luise Kaschnitz, Friedrich Rückert, Joachim Ringelnatz, Bertolt Brecht, Wislawa Szymborska, Dietrich Bonhoeffer, Mascha Kaléko oder Hermann Hesse.

Ein Insel-Bändchen, das leise daher kommt und durch seine Kompaktheit immer griffbereit ist. Die einfühlsamen Texte wollen Hilfestellungen sein für all diejenigen, die einen geliebten Menschen verloren haben. Ein Buch zum lieben Erinnern, zum Selberlesen oder zum Verschenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen